Fr, 19. April 2019
03.04.2019 09:33

Mode-Shooting

Frischer Wind im Hause Habsburg

Eleonore, Gloria und Ferdinand im exklusiven Mode-Shooting für das „L’Officiel“-Magazin. Die „Krone“ sprach mit unseren jungen Royals.

Morgen startet das renommierte Modemagazin „L’Offciel“ (Cara Delevingne, Lady Gaga, Gigi Hadid, Diane Kruger & Co. posierten bereits dafür) mit seiner ersten eigenen österreichischen Ausgabe im Handel. Bei der Entstehung der großen Bilderstrecke, mit ganz besonderen Topmodels, durfte die „Krone“ Mäuschen spielen und Adabei die dazugehörigen Fragen stellen. Denn klar ist, das gab es so noch nie - und vorweg, so wird es das wahrscheinlich auch nicht mehr so rasch spielen: die drei Urenkel des letzten Kaisers, Karl I. von Österreich, als stylische Models vor einer Modekamera.

Rennsport-Crack Ferdinand Habsburg und seine beiden Schwestern, die 25-jährige Modemuse Eleonore, die bereits ein Business- und Law-Studium in London absolviert hat, und ihre 19-jährige Schwester Gloria, die gerade International Relations in London studiert.

„Dieses Fotoshooting war eine gute Möglichkeit, mal gemeinsam vor der Kamera Spaß zu haben und für ein paar Stunden in die Rolle von Models zu schlüpfen. Hinzu kommt, dass ,L´Officiel‘ ein echt cooles Magazin ist und alles super für uns organisiert hat. Da konnten wir einfach nicht Nein sagen“, so der 21-jährige Motorsportler in Diensten von Aston Martin.

Die jungen Austro-Royals sind sich der Geschichte ihrer Familie und somit ihrer Verantwortung bewusst. „Die Historie bedeutet mir sehr viel! Denn man sucht sich fast immer Vorbilder aus seiner eigenen Familie“, so Ferdinand, der die zuletzt entflammte „Von“-Diskussion auf den Race Tracks rund um den Globus mitbekam: „Ehrlich gesagt, verstehe ich die ganze Aufregung nicht. Tue ich wirklich irgendjemandem etwas an, wenn ich meinen historisch korrekten Familiennamen von Habsburg-Lothringen verwende? Österreich kann stolz auf seine Geschichte sein, und unsere Republik ist so stabil, dass es doch ohne Weiteres akzeptabel wäre, allen Familien in unserem Land das Führen ihres richtigen Namens zu erlauben, oder?“

Die Habsburger 2.0 im Jahr 2019 sind „weiterhin eine große europäische Familie, die christlichen Werten verpflichtet ist, und die Geschichte spielt natürlich auch eine große Rolle. Aber trotzdem kann in unserer modernen Welt jeder von uns seinen eigenen Weg gehen - das ist das Glück, ein Habsburger im 21 Jahrhundert zu sein.“

Adabei Norman Schenz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Acerbi verspottet
Zu provokanter Jubel: 86.000 € Strafe gegen Milan!
Fußball International
Helikopter im Einsatz
Unfalldrama: Zwei Tote bei Pkw-Frontalcrash
Niederösterreich
„Mein größter Erfolg“
So „wild“ feierte Adi Hütter das Eintracht-Wunder
Fußball International
Hier im Video
Schweiz wählt Djuricin-Hammer zum Tor des Monats
Fußball International
„Weiß es nicht besser“
Zu zutraulich: Bärenbaby droht Einschläferung
Video Viral
„Maßnahmen ungenügend“
Mithäftling getötet: Täter hortete Waffen in Zelle
Österreich
Nach CL-Pleite
Ronaldo stellt Juve Ultimatum und droht mit Abgang
Fußball International

Newsletter