09.03.2019 18:59 |

Snowboard-Ärger

Prommegger nach Quali-Out in Scuol aus Kugelrennen

Andreas Prommegger hat keine Chance mehr auf den Gewinn einer Kristallkugel im Snowboard-Weltcup! Der 38-jährige Salzburger scheiterte am Samstag bereits in der Qualifikation des Parallel-Riesentorlaufs in Scuol und musste sich damit in der Disziplinwertung hinter dem Slowenen Tim Mastnak mit Rang zwei begnügen. Im Parallel-Gesamtweltcup ist er als aktuell Fünfter aus dem Titelrennen.

„Ich war eigentlich gut unterwegs, bis ich fünf, sechs Tore vor dem Ziel nicht mehr von der Kante gekommen bin. Ich bin deshalb bei den nächsten Schwüngen zu gerade geworden und schließlich durch ein Tor durchgefahren“, sagte Prommegger. Der ÖSV-Fahrer gab damit im letzten Rennen das Trikot des Disziplinführenden noch aus der Hand. „Das ist natürlich sehr bitter. Der zweite Platz im PGS-Weltcup ist nur ein schwacher Trost“, betonte Prommegger.

Im Rennen um die große Kugel ist Andrej Sobolew klar in der Poleposition. Der Russe holte sich am Samstag vor seinem Landsmann Dimitrij Loginow und dem Schweizer Dario Caviezel den Sieg und hat mit 4445 Punkten einen deutlichen Vorsprung auf den Südtiroler Roland Fischnaller (3629,40) sowie Mastnak (3616). Prommegger liegt als Fünfter (3316) unmittelbar vor seinem Landsmann Benjamin Karl (3130). Karl wurde am Samstag 15. und war damit drittbester Österreicher. Arvid Auner holte mit Platz neun sein bestes PGS-Resultat, Lukas Mathies landete auf Rang 12.

Besser lief es für Sabine Schöffmann, die mit Rang fünf im Kugelkampf aber wohl ebenfalls entscheidend an Boden verlor. Der Rückstand auf die am Samstag zweitplatzierte Tschechin Ester Ledecka, die im Finale der Russin Milena Bykowa unterlag, wuchs auf 460 Punkte an. „Ein fünfter Platz ist eigentlich nicht schlecht, aber im Kampf um den Gesamtweltcup bringt er mich nicht wirklich weiter“, erläuterte die Kärntnerin. Einige kleine Fehler hätten eine bessere Platzierung verhindert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten