CL-Debakel

Binnen sechs Tagen war Real ein Trümmerhaufen

Die Ära Real ist endgültig vorbei, das Albtraum-Szenario wurde Realität. Binnen nur einer Woche verspielte Real Madrid sämtliche Titel. Nach Cup-Aus und Liga-Pleite rannten die Spanier gestern in ein 1:4-Debakel gegen Ajax Amsterdam, schieden erstmals seit neun Jahren schon im Achtelfinale der Champions League aus - der Tiefpunkt, Real liegt in Trümmern.

Dreimal in Folge hatte Real die Champions League gewonnen. Nach 1011 Tagen Regentschaft wurden sie brutal entthront. Wahrscheinlich wäre alles anders gelaufen, wäre Varanes Kopfball in der vierten Minute nicht an der Latte, sondern im Tor gelandet. Doch alles schien sich gegen Real zu verschwören.

Bale trifft die Stange
Keine drei Minuten später traf Ziyech nach Kroos’ Ballverlust zum 0:1. Der nächste Schock folgte: Tadic ließ Casemiro mit einer Drehung a la Zidane aussteigen, steckte ideal für Neres durch - 0:2 (18.). Vazquez, bis dahin Reals bester Mann, verletzte sich, vier Minuten später musste auch Vinicius raus (33.). Dafür kamen Bale und Asensio. Der Waliser sorgte kurz für frischen Wind, traf aber auch nur die Stange (42.).

Real steckte nicht auf, Ajax blieb im Konter gefährlich und versetzte den Madrilenen durch ein Tadic-Tor in Minute 62 den Todesstoß. Fragwürdig, weil der Ball zuvor im Aus schien. Referee Brych befragte den Video-Schiedsrichter. Es gab keinen eindeutigen Beweis - der Treffer zählte.

Asensios Tor brachte einen Funken Hoffnung - Ajax erstickte ihn sofort. Schöne verwandelte einen verrückten Freistoß von der linken Strafraumgrenze direkt. So kassierte Real sogar noch die höchste Heimniederlage der Europacupgeschichte, lag endgültig in Trümmern.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten