Sa, 23. März 2019
03.03.2019 19:35

Artur Sagitow

Völlig irre! ER trifft zweimal (!) in Minute 94

In Russland trafen der Tabellensechste Rubin Kazan und der Achte der Liga, Akhmat Grosnij aufeinander. Die Entscheidung fiel in der 94. Minute. Da musste Arthur Sagitow, der Stürmer der Hausherren, zweimal ins Tor schießen, damit es einmal gegeben wird. Sein erster Treffer wurde aberkannt, weil er von außerhalb der Torlinie den Pass bekommen hatte. Da aber ein gegnerischer Spieler als letzter den Ball berührt hatte, gab es Ecke und danach war wieder Sagitow zur Stelle. Doppelt hält eben besser. Kazan gewann 1:0.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
22.03.
23.03.
24.03.
29.03.
30.03.
Österreich - Regionalliga West
TSV St. Johann
15.00
SK Bischofshofen

Newsletter