Do, 23. Mai 2019
01.02.2019 06:41

Gisin & De Aliprandini

„Fluch“ bei Ski-Traumpaar? Keine gemeinsame WM

Den Ski-Stars Michelle Gisin und Luca de Aliprandini ist derzeit wohl nicht zum Lachen zumute. Denn zum dritten Mal in Folge gibt es keine gemeinsame Weltmeisterschaft für das Wintersport-Traumpaar.

Es war eine Hiobsbotschaft für die Schweizer Mannschaft. Gisin, die Kombinations-Olympiasiegerin von Pyeongchang, hatte sich am Samstag im Super-G von Garmisch ohne zu stürzen eine Knorpelschädigung sowie eine Kreuzbandzerrung am rechten Knie zugezogen. Die Folge: Saisonende! Der WM-Traum war geplatzt.

Es war ohnehin keine leichte Saison für die 25-Jährige. Denn im Dezember stürzte ihr Bruder Marc in Gröden schwer. Dabei zog er sich schwere Kopf- und Rückenverletzungen zu.

Seit fünfeinhalb Jahren sind Gisin und De Aliprandini ein Paar. Eine gemeinsame WM gab es bisher noch nicht. In Beaver Creek (2015) und in St. Moritz (2017) war jeweils der 28-jährige Italiener verletzt. Es ist bereits von einem „Fluch“ die Rede.

„Da muss er alleine durch“
„Zum Chillen hätten Michelle und ich sowieso keine Zeit. Aber ab und zu gemeinsam Essen gehen - das hätte mir gefallen“, wird De Aliprandini, der beim Riesentorlauf (15. Februar) in Aare seine WM-Premiere feiert, vom Schweizer „Blick“ zitiert. Einen Besuch der Freundin wird es nicht geben. „Das ist nach einer solchen Operation nicht die beste Idee. Wäre die WM nicht so weit weg, hätte ich es mir überlegt. So bringt es nichts. Luca muss da nun alleine durch“, so Gisin.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Bei GP von Monaco
Mercedes fährt mit Niki-Unterschrift
Formel 1
Mit 32 Teams
Erweiterung geplatzt! Doch keine Mega-WM in Katar
Fußball International
Deutsche berichten:
Auch Biathlon im Blutdoping-Skandal betroffen
Wintersport
Frankfurt bestes Team
Deutsche wählen Hütter zum „Trainer des Jahres“
Fußball International
Nach acht Jahren
EU-Gericht entscheidet: Real erhält 20 Mio. Euro
Fußball International
Wechselt er zu Real?
Deschamps äußert sich zu Mbappe-Gerüchten
Fußball International
Vertrag bis 2024
Dortmund holt mit Brandt weiteren Top-Verdiener
Fußball International
Spielplan
21.05.
22.05.
23.05.
24.05.
25.05.
26.05.
27.05.
28.05.
29.05.
Deutschland - Bundesliga
VfB Stuttgart
20.30
FC Union Berlin
Deutschland - Bundesliga
FC Union Berlin
20.30
VfB Stuttgart

Newsletter