Mega-Blamage

Tor-Wahnsinn! Florenz schießt Rom aus dem Pokal

Tor-Wahnsinn in Florenz! Die Fiorentina hat mit einem Kantersieg gegen den katastrophal spielenden dreimaligen Meister AS Rom das Pokalhalbfinale erreicht. Das Team von Trainer Stefano Pioli gewann daheim gegen den Champions-League-Achtelfinalisten gleich mit 7:1.

Überragender Akteur bei Florenz war Federico Chiesa mit einem Dreierpack (7., 18., 74.). Die weiteren Treffer des Abends erzielten Giovanni Simeone (79., 89.), Lucas Muriel (33.) und Marco Benassi (66.). Bei den Römern sorgte Alexander Kolarov (28.) für den Ehrentreffer, der eingewechselte Superstar Edin Dzeko sah Rot (72.). Was für ein Blamage! Das letzte Mal sieben Tore kassierte die Roma übrigens vor fast fünf Jahren - damals war es in der Champions-League-Gruppenphase gegen die Bayern!

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten