Di, 22. Jänner 2019

PSG-Stars im Clinch

03.01.2019 09:19

Buffon rüffelt Neymar: „Es ist ein Skandal“

Der 40-jährige Altmeister Gianluigi Buffon hat beinahe alles gewonnen - und schon richtig viel erlebt während seiner bald 24-jährigen Torwart-Karriere bei Parma, Juventus und in Paris. Aber sein jetziger PSG-Kollege Neymar treibt den Italiener fast schon in den Wahnsinn! Denn Gigi ist der Überzeugung, dass der Brasilianer bisher sein Talent vergeudet hat.  

„Ehrgeiz oder Selbstliebe“
Torwart-Legende Gianluigi Buffon attackiert seinen PSG-Teamkollege Neymar ganz offen und richtig hart. Der italienische Weltmeister von 2006 kritisiert den Brasilianer vor allem dafür, bisher noch nicht den „Goldenen Ball“ erhalten zu haben. „Ich weiß nicht, ob es Feuer, Ehrgeiz oder Selbstliebe ist. Ich weiß, dass ich keine Zeit verlieren möchte. Ich sage Neymar, dass es ein Skandal ist, noch nicht gewonnen zu haben, und dass er wütend sein sollte“, wird Buffon im „Corriere della Sera“ zitiert.

Nur Platz 12
Der Goldene Ball ist der Preis für den besten Spieler, er wird von der französischen Zeitung „France Football“ verliehen. 2018 gewann die Auszeichnung Vize-Weltmeister Luka Modric (siehe Video oben), Neymar belegte bei der Wahl lediglich Platz 12. 2017 und 2015 wurde er Dritter, 2016 und 2013 Fünfter.

Wie Ronaldo
Immerhin: Mit Kylian Mbappé scheint ein weiterer PSG-Kollege von Buffon gute Chancen auf den Goldenen Ball zu haben. Ist der Franzose doch erst 20 Jahre alt. Gigi dazu: „Kylian und Neymar haben ein unverhältnismäßiges Talent, sie sind von der Sorte eines Ronaldos und können zehn Jahre lang den Fußball dominieren. Aber alles muss von ihrem Kopf und ihrem Verlangen ausgehen.“  

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spielplan
20.01.
21.01.
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
28.01.
Spanien - LaLiga
SD Eibar
3:0
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
0:2
AC Mailand
Juventus Turin
3:0
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
0:1
Caykur Rizespor
Bursaspor
1:1
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
1:0
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.