Reporterin gedemütigt

Sexismus-Wirbel! Atletico-Präsident unter Druck

Wer dachte, nach dem Faux-Pas vom franzöischen DJ Martin Solveig kommen ruhigere Tage in der Sexismus-Debatte, der wurde eines Besseren belehrt: Atletico-Madrid-Präsident Enrique Cerezo setzte noch einen drauf. Von einer Reporterin befragt rutschte ihm ein Satz raus (im Video), der im Internet mittlerweile viral ging.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Cerezo ist 70 Jahre alt. Er bekleidet seit 2003 das Amt des Präsidenten bei den „Colchoneros“, doch an weibliche Reporter scheint er sich in dieser Zeit nicht gewöhnt zu haben. Cristina Garcia Tirado, die von „TVE“ angefangen bis „Euronews“ für mehrere TV- und Radiosender arbeitet, fragte ihn, ob Atletico genug Geld auf die Seite getan hätte, um Abwehrchef Diego Godin in Madrid zu halten. Die Antwort von Cerezo sorgte für einen handfesten Skandal.

„Über Geld rede ich nicht, weil das von schlechten Manieren zeugt, vor allem nicht mit Frauen.“

Angeblich gibt es in Spanien eine Tradition, die besagt, dass es unhöflich ist, vor Frauen über Geld zu sprechen. Darauf soll Cerezo angespielt haben. Im Internet ist jedenfalls eine Lawine losgegangen. Cerezo scheint mit seiner Äußerung einen Nerv getroffen zu haben. Atletico spielte davon unbeirrt, 0:0 gegen Brügge in der Champions League.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 03. Juli 2022
Wetter Symbol