03.12.2018 16:21 |

In der Schoko-Stadt

Weltrekord! 34.798 Teddybären landen auf dem Eis

Die Hershey Bears (Nomen est omen) besiegten die Binghamton Devils in der AHL (Vorzimmer der NHL) mit 6:3. Doch es war nicht das Resultat, sondern das erste Tor der Partie, der für Schlagzeilen sorgte. Nach dem Treffer von Riley Barber flogen sagenhafte 34.798 Stofftiere aufs Eis. Die Tradition, kuschelige Weihnachtsgeschenke für benachteiligte Kinder zu sammeln, ist auch in Europa bekannt. Noch nie ist allerdings so eine Menge zusammengekommen wie nun in Hershey (Stadt der Schokolade). Die „Bears“ übertrafen die bisherige Rekordmarke von 29.919 Bären deutlich. Hier im Video bekommen Sie einen Eindruck davon. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten