Mi, 14. November 2018

Weltranglisten-Dritte

16.10.2018 12:45

Paukenschlag! Kerber trennt sich von ihrem Trainer

Die Tennis-Weltranglisten-Dritte Angelique Kerber hat sich überraschend von Trainer Wim Fissette getrennt. Der Belgier werde Kerber schon bei den WTA-Finals kommende Woche in Singapur nicht mehr betreuen, teilte das Management der Deutschen am Dienstag mit. 

Fissette hatte im November 2017 die Nachfolge von Torben Beltz angetreten und Kerber wieder zurück in die Weltspitze geführt. Höhepunkt der Zusammenarbeit war Kerbers Wimbledon-Triumph im Juli.

„Trotz der erfolgreichen Zusammenarbeit seit Beginn der Saison wurde dieser Schritt aufgrund von unterschiedlichen Auffassungen bzgl. der zukünftigen Ausrichtung erforderlich“, hieß es in der Mitteilung.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.