So, 18. November 2018

Nations-League

06.09.2018 23:03

0:0 bei Deutschland gegen Weltmeister Frankreich

Weltmeister Frankreich und Deutschland haben am Donnerstagabend zum Auftakt der Nations League die Punkte geteilt! Der mit Spannung erwartete Schlager in der Münchner Allianz Arena endete mit einem torlosen Remis. Die 67.485 Zuschauer sahen nach einer chancenarmen ersten Hälfte nach dem Seitenwechsel eine packende Partie, in der die beiden Torleute sich mehrmals in Szene setzen konnten.

Bei den Franzosen war das der 25-jährige Alphonse Areola, der bei seinem Debüt in der „L‘Eqipe Tricolore“ richtig glänzen konnte. Der PSG-Tormann ersetzte den verletzten Stammkeeper Hugo Lloris. Ansonsten nahm Teamchef Didier Deschamps im Vergleich zum 4:2-Sieg gegen Kroatien im WM-Finale in Russland am 15. Juli keine personellen Änderungen vor. Deutschlands Bundestrainer Joachim Löw setzte im ersten Spiel nach der Schmach bei der WM, wo bereits nach der Gruppenphase Endstation gewesen war, in der Startformation auf elf WM-Teilnehmer.

Die Deutschen, Weltmeister von 2014, waren vor der Pause vor allem auf Sicherheit bedacht, an vorderster Front fehlte jegliche Durchschlagskraft. Eine Halbchance von Mats Hummels, der einen Kopfball drüber setzte (35.), war einzig nennenswert. In der Defensive stand die Löw-Truppe aber ganz gut, weshalb auch die Franzosen Mühe hatten, sich in der entscheidenden Zone gut in Szene zu setzen. DFB-Tormann Manuel Neuer musste nur bei einem Giroud-Kopfball seine Klasse zeigen (36.). Giroud war es auch der die zweite Gäste-Möglichkeit in Hälfte eins vorfand, sein Abschluss mit der Ferse fand aber nicht den Weg ins Tor (45.+1).

Gleich nach Wiederbeginn konnte Antoine Griezmann erstmals in Erscheinung treten, bei seinem Abschluss von innerhalb des Strafraums war aber Neuer auf dem Posten (49.). Die Charakteristik des Spiels änderte sich deutlich, beide Teams suchten die Entscheidung - und die Deutschen präsentierten sich deutlich mutiger und offensivfreudiger als noch zuvor. Von einer Werner-Hereingabe ließ sich Goalie Areola, der aufgrund der Verletzungen von Lloris und Steve Mandanda zu seiner Team-Premiere kam, nicht überraschen (57.). Die Torleute standen vermehrt im Fokus.

Neuer konnte einen Griezmann-Abschluss entschärfen, Areola einen Reus-Schuss aus dem Kreuzeck fischen (jeweils 64.). Es war der Start einer Drangphase der Deutschen, die richtig Fahrt aufnahmen und „Les Bleus“ vor große Probleme stellten. Areola parierte aber Schüsse von Hummels (72.) und Thomas Müller (75.) genauso wie einen Ginter-Kopfball (75.). Der 25-Jährige hielt damit den Punkt fest, einen besseren Premieren-Einsatz hätte er sich nicht vorstellen können. Frankreich ist nun auswärts gegen Deutschland schon fünf Spiele unbesiegt.

Vize-Weltmeister Kroatien holt Test-1:1 bei Portugal
Kroatien blieb indes im ersten Spiel nach dem Gewinn des Vize-Weltmeistertitels in Russland sieglos. Die Truppe von Trainer Zlatko Dalic trennte sich am Donnerstagabend in einem Test in Sao Joao da Venda von Europameister Portugal 1:1. Ivan Perisic (18.) brachte die Kroaten in Führung, Abwehrspieler Pepe (32.) gelang noch vor dem Pausenpfiff der Ausgleich. Bei Portugal fehlte Superstar Cristiano Ronaldo. Die Niederlande setzten sich im Test gegen Peru 2:1 durch. Memphis Depay sorgte mit einem Doppelpack (60., 83.) in Amsterdam für die Wende und Entscheidung. Mittelfeldspieler Wesley Sneijder gab bis zur 62. Minute seine Abschiedsvorstellung im „Oranje“-Dress. Nach 134 Partien im Team ist für den 34-jährigen Rekordnationalspieler Schluss.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
16.11.
17.11.
23.11.
24.11.
25.11.
Österreich - Regionalliga Ost
FC Stadlau
4:0
SC Neusiedl
SC Parndorf
1:2
SK Rapid Wien II
Österreich - Bundesliga
Admira Wacker
17.00
FK Austria Wien
RZ Pellets WAC
17.00
SV Mattersburg
TSV Hartberg
17.00
FC Salzburg
Österreich - 2. Liga
WSG Wattens
14.30
SV Horn
BW Linz
14.30
SV Lafnitz
SK Austria Klagenfurt
14.30
FC Liefering
Deutschland - Bundesliga
Bayern München
15.30
Fortuna Düsseldorf
Hertha BSC
15.30
1899 Hoffenheim
FC Augsburg
15.30
Eintracht Frankfurt
1. FSV Mainz 05
15.30
Borussia Dortmund
VfL Wolfsburg
15.30
RB Leipzig
FC Schalke 04
18.30
1. FC Nürnberg
England - Premier League
FC Brighton & Hove Albion
16.00
Leicester City
FC Everton
16.00
Cardiff City
FC Fulham
16.00
Southampton FC
Manchester United
16.00
Crystal Palace
FC Watford
16.00
FC Liverpool
West Ham United
16.00
Manchester City
Tottenham Hotspur
18.30
FC Chelsea
Spanien - LaLiga
SD Eibar
13.00
Real Madrid
FC Valencia
16.15
Rayo Vallecano
SD Huesca
18.30
UD Levante
Atletico Madrid
20.45
FC Barcelona
Italien - Serie A
Udinese Calcio
15.00
AS Rom
Juventus Turin
18.00
Spal 2013
Inter Mailand
20.30
Frosinone Calcio
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
17.00
FC Toulouse
SM Caen
20.00
AS Monaco
Dijon FCO
20.00
FC Girondins Bordeaux
FC Nantes
20.00
SCO Angers
Stade de Reims
20.00
EA Guingamp
Racing Straßburg
20.00
Olympique Nimes
Türkei - Süper Lig
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
11.30
Antalyaspor
Alanyaspor
14.00
Kayserispor
Ankaragucu
17.00
Besiktas JK
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
18.30
ADO Den Haag
NAC Breda
18.30
Ajax Amsterdam
PSV Eindhoven
20.45
SC Heerenveen
Fortuna Sittard
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
18.00
AS Eupen
KV Oostende
20.00
KV Kortrijk
Waasland-Beveren
20.00
Royal Mouscron
KRC Genk
20.30
Cercle Brügge
Griechenland - Super League
Panathinaikos Athen
15.00
GS Apollon Smyrnis
Asteras Tripolis
16.15
AE Larissa FC
Panaitolikos
18.00
AEK Athen FC
FC PAOK Thessaloniki
18.30
AO Xanthi FC
Russland - Premier League
FC Dinamo Moskau
12.00
FK Jenisej Krasnojarsk
FC Orenburg
14.30
FC Ufa
FK Anschi Machatschkala
17.00
FC Rubin Kazan
Ukraine - Premier League
Karpaty Lemberg
13.00
SFC Desna Tschernihiw
FC Mariupol
13.00
Vorskla Poltawa
Österreich - 2. Liga
SC Wiener Neustadt
10.30
Floridsdorfer AC
FC Juniors OÖ
10.30
SV Ried
Spanien - LaLiga
Athletic Bilbao
12.00
FC Getafe
Türkei - Süper Lig
Sivasspor
11.30
Caykur Rizespor
Russland - Premier League
FC Spartak Moskau
12.00
FC Krylia Sovetov Samara

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.