Mo, 24. September 2018

97 Prozent Auslastung

03.09.2018 17:19

12.000 Besucher bei den Tiroler Volksschauspielen

Wie berichtet, wird Markus Völlenklee nach zehn Jahren das Amt des Obmanns der Tiroler Volksschauspiele Telfs mit Ende des Jahres „aus privaten Gründen“ zurücklegen. Am Montag legte er die letzte Bilanz in seiner Obmann-Zeit vor. Und es ist - wie angekündigt - eine besonders gute Bilanz.

Rund 12.000 Besucher kamen zu den insgesamt 50 Veranstaltungen. Das bedeutet eine Auslastung von 97 Prozent. „Das ist eine der besten Zuschauerbilanzen der Tiroler Volksschauspiele“, freut sich der Noch-Obmann. Besonders gut besucht war die Komödie „Ladies’ Night“ (7000 Zuschauer), aber auch Felix Mitterers „Die Wilde Frau“ (4100 Zuschauer) war ein Publikumsmagnet. 900 Zuschauer kamen zu den Veranstaltungen im Rahmenprogramm. 

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.