29.08.2018 18:27 |

Jalousie am Taferl

James-Bond-Kennzeichen wird teuer für BMW-Fahrer

Im Geheimdienst ihrer Majestät war dieser Autofahrer wohl nicht unterwegs, eher - vermeintlich heimlich - zu schnell: Einer Streifenwagenbesatzung fiel auf der Autobahn ein BMW X5 auf, der mit seinem Kennzeichen ein wenig James Bond spielte - und sie per Jalousie verdeckte. Damit ist er jedoch an die Falschen geraten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Es war die vordere Nummerntafel, die den fränkischen Beamten auffiel. Die Vorrichtung soll verhindern, dass der Fahrer ertappt wird, wenn er ins Radar rauscht. In Deutschland wird grundsätzlich von vorne geblitzt. Das Schnellfahren konnten sie ihm nicht nachweisen, weil das pure Schätzen der Geschwindigkeit in Deutschland nicht reicht, wohl aber logischerweise die verbotene Einrichtung.

Die Uniformierten hielten den BMW an, stellten den 54-jährigen Fahrer zur Rede und ließen sich den Mechanismus zeigen. Per Fernbedienung wurde eine schwarze Folie betätigt, die sich über das Kennzeichen zog. So ähnlich wie bei James Bond, der allerdings das Kennzeichen sogar automatisch wechseln konnte. An Ort und Stelle wurde das Ganze abgebaut.

Nach der Amtshandlung zeigten die Beamten so etwas wie Humor und twitterten ein Video der Jalousie-Anlage, in das sie ein „Nicht mit uns!“ hineinmontierten. Dazu schrieben sie: Nicht zu empfehlen = #Kennzeichenmissbrauch

Kann man machen. Kann dann aber unangenehm werden. Ganz humorlos wurde der Fahrer wegen Kennzeichenmissbrauchs angezeigt; ihn erwartet eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr. Kennzeichenjalousie im Internet bestellen?

Aston Martin hat kürzlich angekündigt, das berühmteste aller Bond-Autos, den Aston Martin DB5, in einer kleinen Serie wiederaufzulegen - inklusive einigen der Gadgets, die man aus den 007-Filmen kennt. Darunter auch die automatischen Wechselkennzeichen. Auch wenn bisher noch kein Preis genannt wurde: Sich von der Polizei mit einer Kennzeichenjalousie erwischen zu lassen, ist sicher billiger.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)