Di, 18. September 2018

Sekundenschlaf

22.08.2018 09:38

Mit Auto mehrmals überschlagen: Vier Verletzte

Wegen Sekundenschlafs ist ein Lenker (35) am Dienstagnachmittag im Südburgenland mit seinem Wagen von der Straße abgekommen. Das Auto überfuhr einen Leitpflock und prallte gegen einen Baum. Anschließend überschlug es sich mehrmals. Der Lenker sowie drei weitere Insassen wurden teils schwer verletzt.

Das Fahrzeug durchschlug einen Maschendrahtzaun und kam schließlich auf den Rädern am Sportplatz von Neuhaus in der Wart zu stehen. Der Lenker aus Ungarn wurde im Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Notarzthubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Die drei ebenfalls aus Ungarn stammenden Mitfahrer im Alter von 23, 27 und 43 Jahren konnten sich selbst aus dem Wagen befreien. Ein Mann wurde schwer, zwei weitere Insassen leicht verletzt mit der Rettung in ein Spital gebracht.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.