Fr, 19. Oktober 2018

Mit dem Plastiksackerl

30.07.2018 18:53

So kam Ronaldo zum ersten Juve-Training

Die Italien-Ära von Cristiano Ronaldo hat begonnen: Der Weltfußballer hat seine Arbeit beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin am Montag aufgenommen. „CR7 ist angekommen“, twitterte der Klub und zeigte ein Video, wie der von Real Madrid gewechselte Superstar mit Sonnenbrille und Plastiksackerl das Turiner Trainingszentrum betrat.

Der 33-Jährige war am Sonntag zusammen mit seiner Familie in seiner neuen Heimat in Norditalien gelandet - im „Stile Hollywoods“, wie italienische Reporter bemerkten. Einige Fans konnten einen Blick auf den portugiesischen Europameister sowie dessen Freundin und Kinder erhaschen.

Beim ersten Training von Ronaldo sollten auch seine Sturmpartner Paulo Dybala und Gonzalo Higuain dabei sein. Der Großteil der Juve-Mannschaft befindet sich aber derzeit noch auf US-Tour.

Sein Debüt im Trikot der „Alten Dame“ wird Ronaldo am 12. August geben. Dann tritt Italiens Meister im kleinen Ort Villar Perosa bei Turin zum traditionellen Testspiel gegen den eigenen Nachwuchs an. Die rund 5.000 Eintrittskarten für das Spiel sind bereits ausverkauft. Das erste Meisterschaftsspiel bestreitet Juventus am 19. August bei Chievo Verona.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Gegen Homophobie
Liga-Runde: Kapitänsschleifen in Regenbogenfarben
Fußball National
Das 13-Millionen-Tor
25 Stunden Japan-Brasilien-Flug für die Ewigkeit!
Fußball International
„Kein Katzbuckeln“
Nach Bayern-Attacke: Journalisten schlagen zurück
Fußball International
Bosse auf Angriff
Bayerns Medienschelte: „Herabwürdigend, hämisch!“
Fußball International
In Ibiza
Lesben-Orgie! Messis Hotel schmeißt Sex-Party
Fußball International
Europacup-Skandal
Becherwurf: Drei Monate unbedingt für Sturm-Fan
Fußball National
Gegner steht fest
EM-Play-off: U21-Team duelliert sich mit Griechen
Fußball International
„Berechnungen falsch?“
Skipräsident hat „keine Probleme“ mit Klimawandel
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.