Mi, 22. August 2018

Jubiläum in Gasen

22.07.2018 18:40

Zum Fünfziger „woar‘n olle Stoanis do!“

Rücktritt vom Rücktritt? Leider nein. Aber zum Fünfziger spielten die Stoakogler noch einmal zünftig auf in ihrer Heimat Gasen. Mit dabei im großen, natürlich ausverkauften Festzelt: jede Menge Prominenz und viele alte Weggefährten des Trios.

„Very good“ ging es den Gebrüdern Willingshofer am Sonntag daheim in Gasen. Kein Wunder: War doch alles zusammengekommen, was im Steirerland Rang und Namen hat, um die großen Söhne der Gemeinde - in der am Samstag auch der Musikverein stimmungsvoll seinen 120er feierte! - gebührend zu feiern.

Fast so berühmt wie „Arnie“
Ein halbes Jahrhundert ist es her, dass Fritz, Reinhold und Hans antraten, um die Bühnen der volkstümlichen Musik zu erobern. Jetzt, sieben Jahre nach der offiziellen Musikanten-Pension, waren sie noch einmal zu hören - im exklusiven Kreis der Glücklichen, die eine Karte ergattern konnten, oder als VIP eingeladen waren: Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gratulierte natürlich persönlich. Bewundernd merkte er an, dass die Stoanis nicht nur daheim, sondern auch in der Ferne fast so berühmt sind wie Arnold Schwarzenegger, den sie einst im Super-Hit „Steirermen san very good“ hymnisch besungen haben.

Außerdem live dabei, als die Jubilare, die schon beim Frühschoppen dabei waren, um 12 Uhr auf die Bühne hüpften: die Landesräte Ursula Lackner und Hans Seitinger, Bürgermeister Erwin Gruber - und natürlich die Weggefährten der Stoanis: die White Stars, die Sulmtaler Dirndln, Intimfreund Robert Kuntner, Karl Moiks Witwe Edith sowie Hanneliese Kreißl-Wurth, die große „Steirermen“-Schöpferin des Jahres 1992.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Die „Krone“ vor Ort
Gruselig! Nur Polizei bei Salzburgs Geister-Hit
Fußball International
Das Vertrauen lebt
Deutschland macht mit Löw und Bierhoff weiter
Fußball International
Champions-League-Quali
0:0! Nun wartet auf Red Bull Salzburg ein Endspiel
Fußball National
Anklage fallengelassen
Hillsborough-Katastrophe: Polizist entlastet!
Fußball International
Kein Platz in Madrid
Real-Youngster Ödegaard geht zu Vitesse Arnheim!
Fußball International
Aus und vorbei
Thomas Doll nicht mehr Trainer von Ferencvaros
Fußball International
Franz Lederer gefeuert
Robert Almer neuer Sportdirektor bei Mattersburg!
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.