Sa, 20. Oktober 2018

Tour de France

19.07.2018 22:56

Drama um Ex-Sieger Nibali: Aufgabe und Wirbelbruch

Ex-Sieger Vincenzo Nibali hat am Donnerstag bei der Tour de France aufgegeben, teilte sein Team Bahrain am späten Abend mit. Wie befürchtet hat Nibali bei einem Sturz kurz vor Ende der 12. Etappe einen Wirbelbruch erlitten, bestätigte der Teamarzt. Dennoch beendete der Italiener die Etappe nur 13 Sekunden hinter Etappensieger Geraint Thomas.

Nibali war beim finalen Anstieg nach L‘Alpe d‘Huez zu Fall gekommen, als inmitten der Menschenmenge vor ihm ein Polizeimotorrad abrupt gebremst hatte, wie er selbst berichtete.

Der Brite Geraint Thomas vom Team Sky hatte die letzte Alpen-Etappe der diesjährigen Tour gewonnen und seine Führung im Gesamtklassement vor seinem Kapitän Chris Froome ausgebaut.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.