20.11.2002 17:20 |

Gameboy im TV

Kleine Spiele am großen Schirm

Der Gameboy-Advance ist ja an sich eine feine kleine Konsole, wäre da nicht das Display, ganz ohne Hintergrundbeleuchtung, die jeden Spieler dazu zwingt, sich eine externe Lichtquelle zu besorgen. Die ultimative Lösung für dieses Problem soll es demnächst geben: Einen TV-Anschluss, mit dem die Games am TV-Schirm gespielt werden können.
Nintendo hat jetzt einen eigenen Adapter fürden GameCube, vorgestellt. Der "Game Boy Player" ermöglichtes Gameboy-Spiele über die Konsole am großen Fernsehschirmzu spielen. Damit erweitert sich das Angebot der Gamecube-Spieleauf ein Vielfaches: Mehr als 1.000 Spiele für den Game Boy,Game Boy Color und Game Boy Advance stehen den rund 200 Spielenfür den Gamecube gegenüber. Der Adapter wird an derUnterseite des GameCubes angesteckt. Gesteuert werden die Spielemit dem GameCube-Controller oder dem GBA. Das Link-Kabel des GBAermöglicht dabei auch Spiele mit mehreren Teilnehmern. Nintendowill den Adapter ab März 2003 in Japan auf den Markt bringen.Die USA sollen im Mai folgen. Wann der Game Boy Player in Europaverfügbar sein wird wurde bisher noch nicht bekannt gegeben.
Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol