Di, 11. Dezember 2018

Heute wird entschieden

13.06.2018 07:09

WM-2026-Vergabe: Premiere für 3 Nationen!

Heute also WM-Vergabe: 2026 findet die erste XXL-Weltmeisterschaft mit 48 Teilnehmern statt  Erstmals könnte Trio (USA, Kanada, Mexiko) zum Zug kommen. Marokko setzt auf „Anti-Trump-Stimmung.“ 

Es geht um Milliarden, Macht und Politik! Beim FIFA-Kongress in Moskau wird heute der WM-Gastgeber 2026 gekürt, Favorit ist die Dreierbewerbung USA, Mexiko und Kanada - oder findet die erste XXL-WM doch im Königreich Marokko statt?

Bis zur letzten Sekunde warben die Kandidaten um entscheidende Stimmen für den Zuschlag, Brasiliens Ex-Weltmeister Roberto Carlos (oben im Bild) versuchte Dienstag, die europäischen Vertreter - darunter ÖFB-Präsident Leo Windtner - von den Vorzügen der marokkanischen Bewerbung (unter anderem mit den Entwicklungsmöglichkeiten für den ganzen Kontinent) zu überzeugen. Favorit ist aber das amerikanische Trio, das mit dem besten aller Mittel wirbt: Geld!

14,3 Milliarden US-Dollar Einnahmen werden für die erste WM mit 48 Teilnehmern versprochen, da dürften auch die „Störfeuer“ von Donald Trump vergessen sein. Mit „Drecksloch“-Beschimpfungen von Staaten oder seinen muslimfeindlichen Einreisestopps hat der US-Präsident das Amerika-Trio in Teilen der Welt eigentlich unwählbar gemacht, allerdings soll er FIFA-Präsident Gianni Infantino (oben im Bild) schriftlich Garantien zur Reisefreiheit für ausländische Teams, Offizielle und Fans während einer WM gegeben haben. Spannend: Die Stimmen werden veröffentlicht - sorgt für Druck bei einigen Nationen, die möglichst nicht öffentlich auf der Verliererseite stehen wollen. Peter Klöbl

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tabellen
Spielplan

WM-Newsletter

Alle News und Updates zur WM in Russland direkt in's Postfach.