Mo, 22. Oktober 2018

Andrija Pavlovic

29.04.2018 15:05

Dieser Stürmer soll Rapid wieder zu Titeln ballern

Rapid vermeldet den ersten Neuzugang für die Saison 2018/19, und zwar einen Stürmer: Der fünffache serbische Nationalteamspieler Andrija Pavlovic wird vom dänischen Spitzenklub FC Kopenhagen verpflichtet und unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2021.

Pavolovic, zuletzt - wie auch Ex-Sturm-Edeltechniker Uros Matic - beim FC Kopenhagen weitgehend am Abstellgleis, kommt gleichsam auf Raten nach Wien-Hütteldorf. Schon Zoran Barisic hatte sich als Cheftrainer um die Dienste des Serben bemüht. „Ich hatte schon vor einigen Jahren vielversprechende Angebote mit dem SK Rapid. Umso glücklicher bin ich, dass es jetzt geklappt hat“, so Pavlovic.

„Fürs Nationalteam empfehlen“
Und: „Nun brenne ich darauf, mit meinen neuen Mannschaftskollegen eine möglichst erfolgreiche Zeit zu erleben, mich persönlich und sportlich weiter zu entwickeln und mit vielen Toren wieder für das Nationalteam meines Heimatlandes zu empfehlen.“

Insgesamt fünf Einsätze konnte Pavlovic ebendort schon verbuchen. Zuletzt stand er im Oktober 2017 beim Länderspiel gegen Österreich im Kader, zum Einsatz kam er dabei aber nicht.

Bickel schwärmt
Rapid-Sportchef Bickel freut sich auf den neuen Stürmer: „Pavlovic passt aufgrund seiner fußballerischen Qualitäten bestens in unsere Mannschaft und zeichnet sich durch gute Abschlussstärke aus, hat aber auch immer ein gutes Auge für den Nebenmann und ist ein mannschaftsdienlicher Spieler. Auch durch seine Körpergröße (189 cm, Anm.) ist er mit dem Kopf ein steter Gefahrenherd.“

Die medizinischen Tests hat Pavlovic bereits absolviert. Jetzt soll er bis 2021 Rapid wieder zu Titeln schießen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.