Mi, 15. August 2018

Bluetooth-Buzzer

29.03.2018 10:00

„Echo Buttons“: Amazon lädt zur Quizshow mit Alexa

Quizshow mit Amazons Alexa? Kein Problem: Mit den „Echo Buttons“ bringt der Online-Händler spezielle Tasten auf den Markt, mit denen Nutzer zusammen mit Freunden und Familie interaktiv mit der digitalen Sprachassistentin spielen können. 

Mit den Echo Buttons – erhältlich im Doppelpack für rund 20 Euro - stellt Amazon das erste Alexa-Gadget vor – eine neue Kollektion von Zubehör, das unterhaltsame und spielerische Erlebnisse mit der Sprachassistentin ermöglichen soll. Die Echo Buttons verbinden sich dazu über Bluetooth mit dem kompatiblen Echo-Gerät – unterstützt werden Amazon Echo (1. und 2. Generation), Echo Dot (2. Generation), Echo Plus, Echo Show und Echos Spot.

Zum Start stünden bereits diverse Skills zur Verfügung, die eigens für den Einsatz der „Buzzer“ entwickelt wurden, zum Beispiel „Schüttelwort“, „Bandit Buttons, “Heißer Stuhl„, “Alien Decoder„ oder “Verrückter Smoothie„, wie Amazon am Donnerstag mitteilte. “Trivial Pursuit Tap" solle bald folgen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.