Di, 17. Juli 2018

3:0-Sieg

26.03.2018 22:41

Niederlande lassen Ronaldo und Co. alt aussehen

Europameister Portugal hat am Montag im freundschaftlichen WM-Test gegen die Niederlande eine empfindliche Niederlage kassiert. Der aktuelle Weltranglisten-Dritte musste sich in Genf klar mit 0:3 geschlagen geben. Das „Oranje“-Team bescherte ihrem Trainer Ronald Koeman in seinem zweiten Spiel damit den ersten Sieg.

Die nicht für die WM qualifizierten Niederländer legten durch einen frühen Treffer von Memphis Depay (11.) einen Start nach Maß hin. In der 32. Minute konnte Ryan Babel nach einem Querpass von Matthijs de Ligt zum 2:0 nachlegen. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte sorgte Kapitän Virgil van Dijk wiederum nach Vorlage des erst 18-jährigen Verteidigers de Ligt für das 3:0.

Portugal-Coach Fernando Santos reagierte in der Halbzeit und brachte mit Luis Neto, Andre Silva und Goncalo Guedes gleich drei neue Spieler. Die Portugiesen fanden in Hälfte zwei zwar gute Möglichkeiten vor, spätestens nach Gelb-Rot für Joao Cancelo in der 61. Minute war die Partie aber entschieden.

Am vergangenen Freitag hatte sich der Weltranglisten-Dritte Portugal schon im Test gegen Ägypten sehr schwergetan und erst durch zwei Ronaldo-Treffer in der Nachspielzeit mit 2:1 gewonnen. Der amtierende Weltfußballer wurde am Montag in der 68. Minute ausgewechselt.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.