Do, 21. März 2019
19.10.2009 16:17

In den Tod gelaufen

Drei Männer bei Marathon in Detroit gestorben

Bei einem Marathonlauf in der US-Metropole Detroit sind am Sonntag drei Männer gestorben. Die drei Läufer im Alter von 26, 36 und 65 Jahren brachen zwischen den Kilometermarken 17 und 22 tot zusammen, wie die Veranstalter mitteilten.

Nach kurzer Zeit seien Sanitäter bei ihnen gewesen, hätten aber nicht mehr helfen können. Der Lauf begann bei einer Temperatur von minus zwei Grad mit mehr als 19.000 Teilnehmern.

Der letzte tödliche Zwischenfall beim Marathon in der US-Stadt ereignete sich 1994.

Symbolbild

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter