Mi, 17. Oktober 2018

Nummer 46 „lebt“

15.03.2018 17:34

Rossi bleibt auch als 40-Jähriger in der MotoGP!

Motorrad-Superstar Valentino Rossi (39) hat sich für weitere zwei Jahre gebunden und fährt bis 2020 für das Werksteam Movistar Yamaha! Das wurde drei Tage vor dem WM-Auftakt 2018 in Doha offiziell bekannt gegeben. Damit wird der am 16. Februar 1979 geborene neunfache Weltmeister aus Italien über seinen 40. Geburtstag hinaus an der MotoGP teilnehmen.

Rossi ist seit 1996 in der Motorrad-WM Stammfahrer. Nach den Weltmeistertiteln in der 125er- und 250er-Klasse wurde er sieben Mal Weltmeister in der höchsten Kategorie, sein letzter Titelgewinn ist allerdings schon neun Jahre her. „Bei meinem letzten Vertrag im März 2016 war da natürlich die Frage, ob dies mein letzter in der MotoGP wäre. Nach zwei Jahren habe ich nun entschieden weiterzumachen, weil es mir das beste Gefühl gibt“, erklärte Rossi, der 2018 seine bereits 23. WM-Saison bestreitet.

Ihm sei bewusst, dass er nicht mehr der Jüngste sei, betonte der seit kurzem 39-Jährige, der seine Startnummer 46 berühmt gemacht und weltweit Millionen Fans hat. Seit seinem Sieg in Assen im Juni des Vorjahres (2017) ist Rossi auch der älteste MotoGP-Laufsieger. „Ich weiß, dass es hart wird und viel Training meinerseits erfordert. Aber ich bin bereit, und an Motivation fehlt es sicher nicht. Deshalb habe ich für zwei weitere Jahre unterschrieben, ich danke Yamaha für das Vertrauen“, erklärte der „Doktor“.

Rossi hat als einziger Fahrer Titel in den Klassen 125, 250, 500 (je 1) und Moto-GP (7) erobert, insgesamt hält er bei 115 GP-Siegen. Rossis Teamkollege Maverick Vinales (23) hatte schon im Jänner bis 2020 bei Yamaha verlängert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Umstrittener Plan
Rückzieher! Wembley-Stadion wird nicht verkauft
Fußball International
Neue Sanktionen
Punkteabzug? Austria begrüßt härtere Strafen
Fußball National
Tolle Statistik
Heiß begehrt: Topklubs jagen Ex-Sturm-Star Avdijaj
Fußball International
Lange Pause droht
Sehstörungen! Altach in Sorge um Stürmer Aigner
Fußball National
Brasilien-Präsident
Wegen Wahlwerbung: Barca wirft Weltfußballer raus
Fußball International
Sensationsteam
So feiert Gibraltar den zweiten Sieg in Folge!
Fußball International
Instagram-Aussetzer
Peinlich! Schalke-Profi beleidigt Mutter von Fan
Fußball International
Nach Ronaldo-Effekt
Juventus-Fans boykottieren das Derby gegen Milan!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.