Mi, 12. Dezember 2018

Finale in Aare

15.03.2018 12:52

Nächster Sieg! Kriechmayr legt im Super-G nach

Sensationell! Einen Tag nach dem doppelten Erfolg in der Abfahrt hat Vincent Kriechmayr auch im Super-G von Aare triumphiert. Der Oberösterreicher siegte auf verkürzter Strecke in einem wahren Hundertstel-Krimi vor Christof Innerhofer (+0,04), Thomas Dreßen und Aksel Lund Svindal (+0,08).

Vincent Kriechmayr verlässt den WM-Schauplatz von 2019 mit einem Doppelsieg. Der Oberösterreicher holte sich beim Weltcup-Finale in Aare nach der Abfahrt auch den Sieg im Super-G, das bedeutete Platz zwei in der Disziplinwertung hinter dem Norweger Kjetil Jansrud. Im Tagesrennen auf den Plätzen landeten Christof Innerhofer (ITA/+0,04) und gleichauf Aksel Lund Svindal und Thomas Dreßen (+0,08).

Starkes ÖSV-Ergebnis
Alle sechs Österreicher kamen auf dem verkürzten Rennen mit einer Siegerzeit von nur 49,43 Sekunden in die Top 15 und damit in die Punkteränge. Hannes Reichelt war Fünfter (0,15), Christian Walder Neunter (0,42), Marcel Hirscher in seinem ersten Super-G seit einem Jahr Zehnter (0,43), Max Franz Zwölfter (0,45) und Matthias Mayer 13. (0,46). Der Kärntner hatte am Vortag ex aequo mit Kriechmayr in der Abfahrt triumphiert.

Der 26-jährige Kriechmayr schlug zum zweiten Mal innerhalb von 24 Stunden und zum dritten Mal in seiner Karriere zu. „Gewöhnt bin ich das nicht, aber es ist kein schlechtes Gefühl.“ Er habe gewusst, dass es ein enges Rennen werde und er alles riskieren müsse. „Bei ein paar Schwüngen habe ich vielleicht ein bisserl zu viel Richtung gemacht, aber der Rest ist mir einfach wirklich leicht von der Hand gegangen. Ich war voll am Limit und freue mich, dass die Hundertstel auf meiner Seite waren.“

Nächstes Jahr will Kriechmayr die Kugel
Anders als am Vortag stand er alleine ganz oben auf dem Podest. „Das geht auch, aber ich bin auch recht gern mit dem Mothl auf dem Podest gestanden, das war wunderbar, etwas Spezielles“, sagte Kriechmayr. Für die nächste Saison hat er sich - „Wie jeder, der hier am Start ist“ - die Kugel zum Ziel gesetzt. Dafür müsse er aber noch mehr Konstanz reinbringen und die kleinen Fehler vermeiden.

Heuer fehlten nach sechs Rennen 80 Zähler auf Jansrud. Dieser sorgte dafür, dass Norwegen zum siebenten Mal in Folge diese Kugel gewann. „Ich bin froh, dass ich das schon in Kvitfjell erledigt habe“, sagte der Tagessechste (0,19), dem nicht alles nach Wunsch aufgegangen war. „Es macht das Rennen schon sehr offen, wenn man es verkürzt. Ich bin ein bisschen enttäuscht über den Platz heute, aber mit dem Kugelgewinn und der Saison ist es trotzdem ein perfekter Tag.“

Reichelt war als Disziplinzweiter in das Finale gegangen, landete hinter Jansrud, Kriechmayr und Svindal trotz eines fünften Platzes letztlich an vierter Stelle. „Die Leistung war ganz gut, der Platz heute nicht schlecht, aber der Blick auf den Super-G-Weltcup ist ein bisschen bitter“, sagte der Salzburger. „Der Super-G hier ist definitiv spannend, die Variante ist cool. Aber man kann auch eine zweite Variante hier runtersetzen, die finde ich fast noch schöner.“

Starke Vorstellung von Hirscher
Olympiasieger Mayer fuhr die letzten Tore ein wenig zu rund, das seien die paar Zehntel gewesen. „Mit Startnummer eins ist es im Super-G immer so, dass man nicht genau weiß wie, auch wenn man hundert Prozent in Form ist. Der Vincent, muss ich sagen, hat wieder einmal gezeigt, was er drauf hat.“

Eine starke Vorstellung zeigte auch Hirscher, der den ersten Super-G seit dem Weltcup-Finale vor einem Jahr in Aspen (11.) bestritt und trotz nur wenig Speed-Training einen Rang besser war. „Ich habe mich gescheit reingehaut und versucht Gas zu geben, es ist sehr gut gegangen.“ Bei der Besichtigung habe es keinen Spaß gemacht, aber während des Fahrens schon.

In wiefern er in Zukunft noch mehr die langen Latten anschnallen wird, wird er im Sommer entscheiden: „Es wäre sehr reizvoll und würde mir schon liegen. Aber es ist schwer, alles unter einen Hut zu kriegen, wenn man Slalom und Riesentorlauf auf dem Niveau beibehalten will.“

Ergebnis Super-G in Aare:
1. Vincent Kriechmayr (AUT) 49,43 Sek.
2. Christof Innerhofer (ITA) 49,47 +0,04
3. Aksel Lund Svindal (NOR) 49,51 +0,08
. Thomas Dreßen (GER) 49,51 +0,08
5. Hannes Reichelt (AUT) 49,58 +0,15
6. Kjetil Jansrud (NOR) 49,62 +0,19
7. Mauro Caviezel (SUI) 49,66 +0,23
8. Josef Ferstl (GER) 49,80 +0,37
9. Christian Walder (AUT) 49,85 +0,42
10. Marcel Hirscher (AUT) 49,86 +0,43
11. Marco Odermatt (SUI) 49,87 +0,44
12. Max Franz (AUT) 49,88 +0,45
13. Alexis Pinturault (FRA) 49,89 +0,46
. Matthias Mayer (AUT) 49,89 +0,46
15. Dustin Cook (CAN) 49,94 +0,51
16. Adrien Theaux (FRA) 49,96 +0,53
17. Beat Feuz (SUI) 50,00 +0,57
18. Andreas Sander (GER) 50,02 +0,59
19. Dominik Paris (ITA) 50,03 +0,60
20. Brice Roger (FRA) 50,16 +0,73
21. Adrian Smiseth Sejersted (NOR) 50,18 +0,75
22. Gilles Roulin (SUI) 50,23 +0,80
23. Thomas Tumler (SUI) 50,54 +1,11
24. Aleksander Aamodt Kilde (NOR) 50,66 +1,23
25. Blaise Giezendanner (FRA) 50,83 +1,40
Disqualifiziert: Manuel Osborne-Paradis (CAN)

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Rapid-Coach sicher
Kühbauer: „Haben die bessere Ausgangssituation“
Fußball International
Persönliche Probleme
Spielsucht? Celtic-Stürmer fehlt gegen Salzburg
Fußball International
Rangers-Coach
Gerrard erwartet „50:50-Match“ gegen Rapid
Fußball International
Aber er will bleiben
Liebes-Krach: Verlobte schmeißt Maradona raus
Fußball International
Champions League
JETZT LIVE: Real droht die zweite Moskau-Pleite
Fußball International
Es geht um China
UEFA plant Champions League am Wochenende
Fußball International
Wegen Daumenverletzung
Neureuther verzichtet auf Rennen in Alta Badia
Wintersport
Champions League
LIVE ab 21 Uhr: Juve, City und Bayern um Platz 1
Fußball International
Rassismus-Fall
Eklat! „Rückkehr der Banane“ empört die Schweiz
Fußball International
Spielplan
10.12.
11.12.
12.12.
13.12.
14.12.
15.12.
16.12.
17.12.
18.12.
19.12.
England - Premier League
FC Everton
2:2
FC Watford
Spanien - LaLiga
Athletic Bilbao
1:0
FC Girona
Portugal - Primeira Liga
CD Feirense
1:1
CS Maritimo Madeira
Deutschland - Bundesliga
1. FC Nürnberg
20.30
VfL Wolfsburg
Spanien - LaLiga
Celta de Vigo
21.00
CD Leganes
Frankreich - Ligue 1
OGC Nice
20.45
AS Saint Etienne
Türkei - Süper Lig
Goztepe
18.30
Bursaspor
Portugal - Primeira Liga
Portimonense SC
20.00
Vitoria Setubal
Sporting Braga
22.15
CD Feirense
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
20.30
KAA Gent
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
17.00
Admira Wacker
LASK Linz
17.00
SV Mattersburg
Wacker Innsbruck
17.00
RZ Pellets WAC
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
Hertha BSC
FC Augsburg
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Bayern München
Fortuna Düsseldorf
15.30
SC Freiburg
Borussia Dortmund
18.30
Werder Bremen
England - Premier League
Manchester City
13.30
FC Everton
Crystal Palace
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Newcastle United
Tottenham Hotspur
16.00
FC Burnley
FC Watford
16.00
Cardiff City
Wolverhampton Wanderers
16.00
AFC Bournemouth
FC Fulham
18.30
West Ham United
Spanien - LaLiga
FC Getafe
13.00
Real Sociedad
Real Valladolid
16.15
Atletico Madrid
Real Madrid
18.30
Rayo Vallecano
SD Eibar
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
Inter Mailand
18.00
Udinese Calcio
FC Turin
20.30
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
Dijon FCO
17.00
Paris Saint-Germain
SC Amiens
20.00
SCO Angers
SM Caen
20.00
FC Toulouse
FC Nantes
20.00
HSC Montpellier
Stade de Reims
20.00
Racing Straßburg
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
11.30
Alanyaspor
Sivasspor
11.30
Ankaragucu
Atiker Konyaspor 1922
14.00
Kasimpasa
Basaksehir FK
17.00
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
GD Chaves
16.30
FC Moreirense
Boavista FC
16.30
CD Tondela
CD das Aves
19.00
Vitoria Guimaraes
CD Santa Clara
21.30
FC Porto
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
18.30
NAC Breda
AZ Alkmar
19.45
SBV Excelsior
Heracles Almelo
19.45
PSV Eindhoven
Vitesse Arnhem
20.45
VVV Venlo
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
18.00
FC Brügge
AS Eupen
20.00
Royal Mouscron
Sporting Lokeren
20.00
St. Truidense VV
Royal Antwerpen FC
20.30
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Panionios Athen
Aris Thessaloniki FC
18.00
Panaitolikos
Asteras Tripolis
18.30
OFI Kreta FC
Spanien - LaLiga
Deportivo Alaves Sad
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.30
Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
18.30
FC PAOK Thessaloniki

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.