Di, 17. Juli 2018

Die Entscheidung

07.02.2018 17:01

Namen sind raus! Kuttin nennt Normalschanzen-Adler

Neben Weltmeister Stefan Kraft, der im Weltcup in den Top Ten liegt, sind noch Michael Hayböck, Gregor Schlierenzauer und Manuel Fettner für den olympischen Normalenschanzenbewerb der Skispringer in Pyeongchang nominiert worden. Diese Entscheidung gab Österreichs Cheftrainer Heinz Kuttin nach dem Training und "langer Diskussion" am Mittwochabend in Südkorea bekannt. 

Clemens Aigner ist damit in der Qualifikation am Donnerstag (13.30 Uhr MEZ) nur Zuschauer. Das Tagesresümee von Kuttin fiel "eigentlich sehr zufriedenstellend" aus, denn "es war speziell für die Burschen ein harter Tag nach dem langen Flug".

Die Herausforderung für die Mannschaftsaufstellung war die Tatsache, dass "zwischen den Bedingungen am Tag und am Abend ein riesiger Unterschied war", erklärte Kuttin, der speziell das Training am Abend dafür heranzog, "weil das ist auch die Wettkampfzeit".

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.