Do, 16. August 2018

Wikinger-Schnetzelei

25.01.2018 09:15

Erste actionreiche Szenen aus „Rune: Ragnarok“

18 Jahre nach der Wikinger-Schnetzelei "Rune" arbeiten die US-amerikanischen Human Head Studios an einem Nachfolger. War der erste Teil noch ein klassisches Action-Adventure, soll "Rune: Ragnarok" ein Rollenspiel mit offener Spielwelt werden, in dem sich die Spieler mit allerlei Ungeheuern und Göttern der nordischen Mythologie herumschlagen. Im Trailer zeigen die Entwickler erstmals bewegte Bilder aus ihrem Projekt. Bis das neue "Rune" fertig ist, wird es allerdings noch eine Weile dauern: Aktuell befindet sich das Spiel noch im Alpha-Stadium.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.