Mo, 20. November 2017

1:2 im Finale

03.07.2016 17:01

Beachboys Doppler/Horst verpassen Major-Sieg knapp

Die letzten Meter zum historischen ersten Turniersieg auf der Beachvolleyball-Word-Tour haben leider gefehlt! Aber Alex Horst und Clemens Doppler haben mit der Silbermedaille beim Major in Porec (Kro) den größten Erfolg der Geschichte eingestellt. Im Finale unterlagen sie der brasilianischen Nummer eins, Alison/Bruno hauchdünn 1:2 (-13, 16, -12).

Clemens Doppler/Alexander Horst haben am Sonntag beim World-Tour-Turnier im Beach-Volleyball in Porec das bisher beste Abschneiden eines ÖVV-Herren-Duos egalisiert. Nachdem sie 2012 in Polen bereits Zweite gewesen waren, erreichten die Olympia-Teilnehmer von Rio diese Platzierung nun auch beim Major-Bewerb in Kroatien.

Nach einem 2:1 im Halbfinale gegen die Kanadier Chaim Schalk/Ben Saxton (6) waren die Österreicher im Endspiel gegen die Topfavoriten nahe dran am Sieg. Doch Alison Cerutti/Bruno Oscar Schmidt hatten mit 2:1 (21:13,16:21,15:12) das bessere Ende für sich.

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden