So, 17. Dezember 2017

Barca verliert 1:2

22.04.2012 09:59

Guardiola gratuliert Real bereits zum Meistertitel

Real Madrid hat den ersten Meistertitel in der Primera Division seit 2008 so gut wie sicher. Die "Königlichen" gewannen am Samstagabend den "Clasico" im Camp Nou gegen den FC Barcelona knapp mit 2:1. "Ich gratuliere Real zum Sieg und zum Meistertitel", sagte Barca-Trainer Josep Guardiola nach der Niederlage.

Seine Elf habe den Weg nach vorne gesucht. "Es waren aber einige Aktionen dabei, die wir anders lösen hätten müssen", war sich Guardiola bewusst. Die Leistung seiner Truppe sei aber nicht schlecht gewesen. "Wir haben ein gutes Spiel abgeliefert, man muss aber auch bedenken, gegen wen wir gespielt haben. Real ist eine physisch starke Mannschaft, das ist uns nicht entgegengekommen", ergänzte Guardiola.

Mit dem Sieg in Barcelona bauten die Madrilenen den Vorsprung auf den härtesten Rivalen vier Runden vor Schluss auf bereits sieben Punkte aus. Sami Khedira (17.) und Cristiano Ronaldo (73.) machten den Auswärtssieg perfekt. Alexis Sanchez (70.) hatte zwischenzeitlich ausgeglichen.

Revanche im Champions-League-Finale?
Für beide Teams stehen mit den Champions-League-Halbfinal-Rückspielen gleich die nächsten Highlights unmittelbar bevor. Die Katalanen müssen am Dienstag gegen Chelsea (Hinspiel 0:1) ran, die Madrilenen empfangen am Mittwoch Bayern München (Hinspiel 1:2). Im Finale am 19. Mai in München könnte es also bereits zum nächsten Gigantenduell der beiden Teams kommen.

Ergebnisse der 35. Runde:
Samstag
Real Mallorca - Real Saragossa 1:0
Sporting Gijon - Rayo Vallecano 2:1
FC Barcelona - Real Madrid 1:2
FC Sevilla - Levante 1:1
Sonntag
Granada - Getafe 1:0
Real Sociedad - Villarreal 1:1
Racing Santander - Athletic Bilbao 0:1
Atletico Madrid - Espanyol Barcelona 3:1
Valencia - Betis Sevilla 4:0
Montag
CA Osasuna - Malaga

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden