Mi, 13. Dezember 2017

5:1 gegen Tottenham

15.04.2012 22:14

FC Chelsea trifft im FA-Cup-Finale auf Liverpool

Der FC Chelsea hat am Sonntag den Einzug ins Finale des englischen FA-Cups geschafft. Die "Blues" setzten sich im Wembley-Stadion gegen den Londoner Stadtrivalen Tottenham Hotspur mit 5:1 durch und treffen nun im Endspiel am 5. Mai auf Liverpool. Die "Reds" hatten bereits am Samstag gegen Everton mit 2:1 gewonnen.

Die Treffer für Chelsea, das eine gelungene Generalprobe für das Semifinal-Hinspiel in der Champions League am Mittwoch gegen den FC Barcelona ablieferte, erzielten Didier Drogba (43.), Juan Mata (49.), Ramires (77.), Frank Lampard (81.) und Florent Malouda (94.). Das Ehrentor der "Spurs" gelang Gareth Frank Bale in der 56. Minute.

Liverpool war am Samstag ins FA-Cup-Endspiel, das am 5. Mai im Wembley-Stadion ausgetragen wird, eingezogen. Die "Reds" gewannen im Halbfinale gegen den Lokalrivalen Everton knapp mit 2:1 (0:1). Gefeierter Held des Teams von Trainer Kenny Dalglish war Stürmer Andy Carroll, der in der 87. Minute mit dem Hinterkopf das späte Siegestor erzielte.

Im 218. Merseyside-Derby hatte der kroatische Ex-Rapid-Stürmer Nikica Jelavic Everton in der 24. Minute in Führung gebracht. Luis Suarez glich aus in der 62. Minute aus und leitete die Wende für den siebenfachen FA-Cup-Champion ein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden