21.08.2007 11:44 |

Spion-Handys

Spion-Handy-Boom in Italien

Die italienische Polizei hat Ermittlungen gegen eine Firma in Vicenza eingeleitet, die Handys verkauft hat, die das Abhören von Telefongesprächen ermöglichen. 500 Euro kostete ein solches Handy, dessen Software Telefonanrufe und SMS im Hintergrund aufzeichnet und die Daten via Bluetooth an ein anderes Telefon weiterleiten kann. Mehrere Hundert Stück der „Spion-Handys“ wurden verkauft.

Die Spezialtelefone wurden vor allem von eifersüchtigen Frauen, Managern, die an der Loyalität ihrer Mitarbeiter zweifeln, und Eltern, die ihren Nachwuchs beschatten wollten gekauft, schreibt die Tageszeitung „Corriere della Sera“.

Die Anrufe des Opfers werden von der Software auf dem kontrollierten Handy aufgezeichnet und dann via Bluetooth-Verbindung an das Mobilfunktelefon des Spions geschickt, der alle Telefongespräche des Kontrollierten mithören kann.

Die Spion-Handys wurden legal im Internet verkauft. „Ihre Verwendung ist jedoch absolut illegal“, sagte der zuständige Staatsanwalt von Vicenza, Paolo Pecori.  Bisher wurden 120 Handys beschlagnahmt. Gegen die Käufer der Mobilfunktelefone wurden Ermittlungen eingeleitet.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol