11.07.2007 15:31 |

Sag deine Meinung!

Krone.at startet Storypostings

Eine Geschichte, viele Meinungen: Krone.at erweitert seine Features und bietet ab sofort allen Lesern die Möglichkeit, die aktuelle Nachrichten im Internet direkt mittels "Storypostings" zu kommentieren. Egal ob pro oder contra: Registrier dich einfach kostenlos und sag uns und den anderen Lesern deine Meinung!

Ab sofort findest du unter jeder Geschichte auf Krone.at den Bereich "Leser-Kommentare", in dem du deine Meinung sagen und mit anderen Krone.at-Lesern über Themen, die die Welt bewegen, diskutieren kannst.

Posten ist kinderleicht
Um selber Einträge schreiben zu können, musst du dich lediglich kurz und kostenlos registrieren. Die entsprechende Schaltfläche findest du im Leser-Kommentar-Bereich unterhalb der jeweiligen Geschichte. Wer bereits ein Passwort hat, kann über den "Login"-Button auch direkt loslegen.

Selbst wer sich nicht registriert, kann immer noch seine Meinung kundtun - indem er den Beiträgen anderer Krone.at-Leser mit einem Klick auf das "Daumen nach oben"-Icon zustimmt. Wie viele Leser einer Meinung insgesamt zustimmen, lässt sich unter dem Storyposting ablesen.

Wer Beiträgen nicht zustimmt, etwa wenn ein Kommentar gegen die Netiquette oder die AGB von Krone.at verstößt, kann sie mit einem Klick auf das "Warndreieck" auch unmittelbar melden. Nicht entsprechende Kommentare werden ersatzlos gelöscht.

Zusätzlich zu den neuen Storypostings bleibt der Talksalon, das beliebte Online-Forum von Krone.at, natürlich bestehen und dient weiterhin als Plattform für unzählige Diskussionen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.