16.02.2007 12:35 |

Neonode N2

Neuartiges Touchscreen- Display von Neonode

Vom schwedischen Unternehmen Neonode kommt mit dem N2 ein Handy, das vor allem durch sein außergewöhnliches Touchscreen-Display besticht. Während bislang mit den Fingern auf das Display Druck ausgeübt werden musste, genügt beim N2 ein sanftes Streicheln.

Möglich wird dies durch einen zwei Millimeter dicken Rahmen, der das zwei Zoll große LCD-Display (176 x 220 Pixel) umgibt und ständig Lichtwellen von einem Rand zum anderen schickt. Der User muss keinen Druck mehr ausüben, stattdessen wird ein Menüpunkt aufgerufen, sobald der Lichtstrahl an einer bestimmten Stelle durch den Finger unterbrochen wird.

Die sonstigen Eigenschaften des N2: Eine 2-Megapixel-Kamera, die auch Videos im MPEG4-Format macht, sowie ein MP3-Player, der die Formate MP3, WMA und WAV unterstützt. Daten des rund 70 Gramm schweren Handys können auf MiniSD-Karten gespeichert werden, eine 1-Gigabyte-Card liegt bei.

Die Gesprächszeit soll bei vier Stunden liegen, die Standby-Zeit gibt der Hersteller mit 200 Stunden an. Der Preis für das N2 soll bei 395 Euro liegen, ob das Handy allerdings auch in Österreich erhältlich sein wird, ist unklar.

 

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol