13.12.2017 16:45 |

Favoriten top

Die beliebtesten Bezirke in Wien

Eine Auswertung von 1,3 Millionen Anfragen auf einer Immobilienplattform zeigt: Favoriten ist bei Wohnungssuchenden 2017 der gefragteste Bezirk. Auf Platz zwei und drei folgen Penzing und die Landstraße.

Favoriten ist beliebt. Das zeigt eine Auswertung von 1,3 Millionen Anfragen auf der Immobilienplattform FindMyHome. Der 10. Bezirk ist nicht nur vergleichsweise (noch) günstig. "Gleichzeitig gibt es hier sehr lebenswerte Grätzel mit guter Infrastruktur", analysiert Immobilienexperte Bernd Gabel-Hlawa. Penzing wiederum ist jener Bezirk mit dem zweithöchsten Grün-Anteil von Wien. Der 14. Bezirk punktet besonders bei Familien. Sie schätzen die ruhige Lage und sind verstärkt an Eigentumswohnungen und Häusern interessiert. Bronze geht an die Landstraße. Grund: Top-Lage, viele Parks. Das zieht vor allem junge Paare an.

Mariahilf am seltensten angefragt
Out hingegen: der 6. Bezirk. Hier gibt es auch nur wenig Angebot. Und das ist teuer. Gefragt sind laut FindMyHome vor allem Wohnungen zwischen 40 und 60 Quadratmetern. Gabel-Hlawa: "Die Preise steigen stetig an. Suchanfragen nach Einheiten über 70 Quadratmeter waren dementsprechend rückläufig." Allerdings gibt es auch den Gegentrend. Wer es sich leisten kann, wünscht sich gleich Garten, Terrasse und Swimmingpool. Am liebsten am Stadtrand oder im Umland von Wien. Daher sind Häuser zwischen 110 und 120 Quadratmetern in Floridsdorf, Donaustadt und Liesing sehr gefragt.

Alex Schönherr, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.