Mi, 23. Jänner 2019

Rauchverbot und Co.

25.07.2017 07:49

Bei Fahrt in den Urlaub lauern teure Strafen

In den Top-Urlaubsdestinationen von Herrn und Frau Österreicher kommen Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung ziemlich teuer. Vor allem dann, wenn man nicht damit rechnet: So gilt etwa in Italien Rauchverbot, wenn Minderjährige im Auto sind, in Kroatien muss das Pickerl noch gültig sein.

Erster Urlauberschichtwechsel in den laufenden Sommerferien. Und die Behörden in den jeweiligen Destinationen griffen bereits schamlos in die Urlaubskassen der Österreicher. Wer im Ausland mit dem Auto unterwegs ist, muss einige spezielle Regeln beachten: In der Regel wird Handy am Steuer in Italien, Kroatien und Spanien härter bestraft als bei uns, in Ungarn und Tschechien gilt die 0,0-Promille-Grenze. Zusätzlich können Reisende für Vergehen zur Kassa gebeten werden, die in Österreich nicht abgestraft werden.

Geldbußen bis 5000 Euro
Sind Schwangere oder Minderjährige im Auto, gilt in Bella Italia absolutes Rauchverbot - es drohen saftige Geldbußen bis zu 5000 Euro! Hier ist darüber hinaus "Licht am Tag" außerhalb der Städte Pflicht.

Kein Pardon kennt die kroatische Polizei, wenn das sogenannte Pickerl abgelaufen ist. In Österreich gibt es da eine Toleranzfrist von vier Monaten.

Erich Schönauer, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Vertragsstreit
FIFA: Transfersperre für den SKN St. Pölten!
Fußball National
Hoffnung lebt
Rettung per Floß? Suche nach Sala geht weiter
Fußball International
Ehefrau (32) getötet
Die dunkle Vorgeschichte zur Parkplatz-Bluttat
Niederösterreich
Alarm 50 Min. nach Tat
Das steckt hinter der Esterhazy-„Entführung“
Burgenland
Nach Flugzeug-Unglück
Salas Vater unter Tränen: „Ich warte verzweifelt“
Fußball International
Berührende Beichte
Herzogin Kate gesteht: „Es ist so schwer!“
Video Stars & Society
„Erbärmlicher Mensch“
Flieger-Selfie: Ronaldo erntet Shitstorm im Netz
Fußball International
Im Urlaub beachten
Die 15 tödlichsten Strände der Welt
Reisen & Urlaub
Smartphone-Flaggschiff
Honor View 20 kommt mit Selfie-Loch statt Kerbe
Elektronik
Nach Dschungelcamp:
Sibylle Rauch braucht psychologische Betreung
Video Stars & Society

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.