29.04.2017 13:25 |

Wohnobjekt der Woche

Neue Eigentumseinheiten in der Donaustadt

Die Seestadt Aspern in Donaustadt ist das bedeutendste Stadtentwicklungsprojekt von Wien und eines der größten in ganz Europa. In direkter Nachbarschaft zu diesem innovativen Stadtviertel realisiert der Bauträger Wohnenswert Immobilien GmbH aktuell ein attraktives Wohnkonzept.

Bis Ende 2017 werden hier in der Wolfgang-Mühlwanger-Straße unter dem Projekttitel "Seestadt-Villen-Aspern" elf Einfamilienhäuser und sechs Doppelhaushälften errichtet, die mit durchdachten Grundrissen, großzügigen Terrassen und Grünflächen, Carports sowie einer hochwertigen Ausstattung punkten. Die Eigentumshäuser, die belags- oder schlüsselfertig angeboten werden, sind westlich und nördlich von Grundstücken mit der Widmung Wald- und Wiesengürtel umgeben - somit ist hier keine Bebauung möglich.

Die Doppelhaushälften bieten Größen von je 166 , die Einfamilienhäuser haben eine Nutzfläche von 185,5m² und beide Haustypen sind voll unterkellert - wobei auch der 65m² große Kellerbereich mit einer Fußbodenheizung ausgestattet ist.

In nur wenigen Gehminuten erreicht man die U2-Stationen Aspern Nord und Seestadt mit direkter Verbindung in die Innenstadt, für noch mehr Mobilität sorgen zahlreiche Buslinien. Das umfangreiche Angebot an Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Schulen, Kindergärten und Ärzten in unmittelbarer Nähe garantiert eine erstklassige Nahversorgung.

Dank der Nähe zum Nationalpark Donau-Auen sowie dem See mit seinen Ufer- und Parkanlagen kommen aber auch Freizeit- und Naturerlebnisse nicht zu kurz. Zu Redaktionsschluss waren noch acht Einheiten verfügbar.

Informationen
Angebot: Projekt "Seestadt-Villen-Aspern" in der Wolfgang-Mühlwanger-Straße 1 in 1220 Wien; elf Einfamilienhäuser und sechs Doppelhaushälften im Eigentum mit Wohnnutzflächen von 185,5 bzw. 166 Quadratmetern.
Baubeginn: Dezember 2016
Fertigstellung: Ende 2017
Ansprechpartner: Wohnenswert Immobilien GmbH
BM DDI Daniel Kappel
Tel: 01 / 361 99 22
verkauf@wohnenswert.at
www.wohnenswert.at

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Harnik am Abstellgleis
Österreicher in Bundesliga ein „Abschiedskandidat“
Fußball International
Explosive Show!
Rammstein feuern in Wien aus allen Rohren
City4u - Szene
Rätselraten im Ländle
Invasion der Flusskrebse in Vorarlberger Ort
Vorarlberg
„Waren nie essen“
Cristiano Ronaldo hofft auf ein „Date“ mit Messi
Fußball International
Um Stau zu entgehen
Autolenker als Geisterfahrer in der Rettungsgasse!
Niederösterreich
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Pizzateigstriezel „Tricolore“
Rezept der Woche
Nach Schienbeinbruch
Altach rechnet erst im Frühjahr mit Meilinger
Fußball National
„Er hat Nachholbedarf“
Coach Kovac setzt Coutinho erstmal auf die Bank
Fußball International
Vier-Tage-Woche & Co.
ÖGB fordert mehr Freizeit für Arbeitnehmer
Österreich

Newsletter