So, 23. September 2018

Khloe Kardashian:

02.06.2016 09:21

Google-Recherchen vor einem Date sind nicht okay

Khloe Kardashian (31) hat ein Problem mit Männern, die vor einem Date das Internet nach Details über ihr Privatleben durchstöbern. "Wenn du mich über Google kennenlernen willst anstatt tatsächlich mit mir zu sprechen, stört mich das", schrieb die jüngere Schwester von TV-Promi Kim Kardashian dem "People"-Magazine zufolge auf ihrer nur für Mitglieder zugänglichen Website.

"Das Date wird zum Interview, und es ist seltsam." Ein Mann habe sie beispielsweise mit einem mutmaßlichen Ex-Partner konfrontiert, von dem er lediglich aus einem Internet-Blog gewusst habe.

Kardashian, die im Mai zum zweiten Mal die Scheidung von Ex-Basketballspieler Lamar Odom eingereicht hat, nennt sich neuen Menschen gegenüber "sehr aufgeschlossen".

Online-Recherchen vor Dates störten sie auch deshalb, weil sie keine Chance habe, online so viele Details über das Leben ihres Gegenübers herauszufinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.