Do, 23. Mai 2019
04.01.2016 17:00

Nach Brand in Dubai

Welserin: "Möchte nie wieder in Hochhaus wohnen"

Sie bestellt sich einen Cappuccino in der Rochus-Lounge in Wien-Landstraße, will eine Zigarette rauchen, obwohl sie nichts mehr hasst als Feuer. Anna G. ist eines der Opfer des Silvesterinfernos von Dubai. Wie berichtet, stand das Luxushotel "The Address" binnen Minuten in Flammen. Die Welserin (25) überlebte, verlor aber ihr Hab und Gut. Mit dem Schicksal hadert die Studentin dennoch nicht.

"Krone": Anna, was war dein erster Gedanke, als euer Hotel in Flammen aufgegangen ist?
Anna G.: Ich stand auf einer zum Hotel gehörenden Terrasse und dachte, ich bin im falschen Film. Ich wollte einfach nur aufwachen und alles vergessen. Ich habe kurz überlegt, ob ich nach der Evakuierung noch mal reinlaufen soll ins Hotel, um meine Sachen zu retten.

"Krone": Wer hat dich abgehalten?
Anna G.: Ich war wie gelähmt. Bin auf der Straße gestanden. Aber da stehst, Leute feiern, und keiner hilft dir!

"Krone": Du hast zum Glück alles unverletzt überstanden.
Anna G.: Ich bin froh, dass uns körperlich nichts passiert ist. Ich war dem Tod nicht nahe, denke ich. Was weiß man. Aber trotzdem sind all meine persönlichen Gegenstände weg. Alles ist verbrannt.

"Krone":Du hast in unserem ersten Gespräch nach dem Inferno von Schicksal gesprochen.
Anna G.: Stimmt. Ich wollte fünf Minuten vor dem Feuer ins Zimmer, um mir eine Weste zu holen, weil mir kalt war. Gegangen bin ich nicht. Trotzdem hadere ich nicht mit dem Schicksal, feiere keinen zweiten Geburtstag.

"Krone": Würdest du wieder nach Dubai fliegen?
Anna G.: Dubai ja. Aber ich möchte nie wieder in einem Wolkenkratzer wohnen.

"Krone": Wie oft siehst du die Bilder des Infernos vor dir?
Anna G.: Ich denke positiv. Denn die Chinesen sagen: Ein Brand im vergangenen Jahr reinigt die Vergangenheit.

Aus dem Video-Archiv: Luxushotel in Dubai stand zu Silvester in Flammen

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
14-Jähriger begeistert
Epische Marke! BVB-„Juwel“ jagt Rekord von Avdijaj
Fußball International
Bikini-Kampagne
Ashley Graham zeigt ihre hübsche Schwester
Video Stars & Society
Wirbel bei ÖFB-Gegner
Herzog-Team: Dabburs Hochzeit wird zum Ärgernis
Fußball International
Bei GP von Monaco
Mercedes fährt mit Niki-Unterschrift
Formel 1
„Krone“ traf Weltstar
Kunstuni Graz macht Phil Collins zum Ehrendoktor
Steiermark
Mit 32 Teams
Erweiterung geplatzt! Doch keine Mega-WM in Katar
Fußball International
Deutsche berichten:
Auch Biathlon im Blutdoping-Skandal betroffen
Wintersport
Ihm entgehen 15.000 €
Strache hat keinen Anspruch auf Gehaltsfortzahlung
Österreich
Frankfurt bestes Team
Deutsche wählen Hütter zum „Trainer des Jahres“
Fußball International
Arbeit wird beendet
Straches Thinktank hat nur kurz gedacht
Österreich
Nach acht Jahren
EU-Gericht entscheidet: Real erhält 20 Mio. Euro
Fußball International
„Aladdin“-Tickets!
Erweist sich Will Smith als Lampengeist würdig?
Pop-Kultur
FPÖ auf Anti-Kurz-Kurs
„Strache und Gudenus haben sich geopfert“
Österreich
Wechselt er zu Real?
Deschamps äußert sich zu Mbappe-Gerüchten
Fußball International
Überraschende Pointe
Ex-Daimler-Chef Zetsche: Frecher Werbespot von BMW
Video Show Auto

Newsletter