Fr, 22. Juni 2018

Knapper Sieg

07.07.2014 12:18

Usbeke Tschagajew erneut WBA-Champ

Ruslan Tschagajew ist wieder Box-Weltmeister im Schwergewicht. Der 35-jährige Usbeke besiegte Sonntagnacht in Grosny den 41-jährigen US-Amerikaner Fres Oquendo knapp nach Punkten und sicherte sich den vakanten WBA-Titel.

Allerdings ist Tschagajew nur Weltmeister zweiter Klasse. Vor ihm steht noch der Ukrainer Wladimir Klitschko als sogenannter Superchampion der WBA.

Tschagajew setzte sich nur mühsam in einer Mehrheitsentscheidung der Punktrichter mit 115:113, 115:113 und 114:114 gegen Oquendo durch.

30.000 Zuschauer in der Achmat-Arena von Grosny, der Hauptstadt der russischen Teilrepublik Tschetschenien, sahen zuvor einen ausgeglichenen Kampf ohne Höhepunkte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.