25.11.2005 16:50 |

TV-Drucker & Co

Ungewöhnliche Ideen für die Zukunft

Techno-Freaks freuen sich über neue Innovationen und nützliche Tools. Wenn große Hersteller ihre neuen Vorhaben ankündigen, neigt man grundsätzlich zum Staunen. Dieses Mal aber, blickt man eher verdutzt angesichts der glorreichen Innovationen, die da auf uns zukommen sollen. Verdammt schräg, aber irgendwie mutig.

Clou 1: Canon bringt TV-Drucker
Ein, bitte was? Canon Japan kündigt laut eines Berichts einer japanischen Wirtschaftszeitung an, einen Drucker auf den Markt zu bringen, der Bilder vom HD-TV-Gerät aufs Hochglanzpapier bannt. Wie golem.de berichtet, stellt man sich bei den Canon-Japanern vor, dass sich TV-Konsumenten etwa die tollsten Teleshopping-Produkte ausdrucken möchten und sich vielleicht auch die Lieblingsszene ihres Lieblingsfilms als Porträt an die Wand heften. Nun, über den Teleshopping-Nutzen lässt sich streiten; den Schnappschuss aus dem Lieblingsfilm nennt man aber schon seit Jahrzehnten „Poster“. Auf jeden Fall wird das Teil im Herbst 2006 für umgerechnet 360 Euro den japanischen Markt „stürmen“ und soll bald darauf auch in Europa erhältlich sein.

Clou 2: Samsung sieht fern auf der Digicam
Fernsehen am Handy, Spielfilme und Serien am iPod-Video; warum nicht auch einen TV-Tuner in eine Digitalkamera einbauen? Bei Samsung Korea plant man in den nächsten Jahren das portable, digitale TV-Segment Mittels Digicam zu erobern. Die Vorteile, der zunächst schwer vorstellbaren Kombination, lägen vor allem im Akku-Bereich. Eine Digicam offeriere laut Samsung Korea eine längere Laufzeit und ein größeres Display, als vergleichbare Angebote mit Handys. Samsung hat sich aber noch nicht entschieden, ob die „Superkameras“ auch auf den europäischen Markt kommen sollen.

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol