08.10.2013 12:43 |

Jugendliche frei

Marokko: Haft nach Facebook-Foto aufgehoben

Drei marokkanische Schüler, die wegen der Veröffentlichung eines Kussfotos festgenommen worden waren, sind wieder auf freiem Fuß. Wie das Justizministerium am Dienstag in Rabat mitteilte, ordnete die Staatsanwaltschaft in Nador im Norden des Landes die Freilassung der Jugendlichen an.

Ein 15-jähriger Schüler und seine 14 Jahre alte Freundin hatten im Online-Netzwerk Facebook ein Foto veröffentlicht, das sie bei einem Kuss zeigt. Das Paar und ein 15-jähriger Freund, der das Foto aufgenommen hatte, wurden in der vorigen Woche festgenommen und in Jugendheime eingewiesen.

Die Schüler müssen am Freitag vor einem Jugendgericht in Nador erscheinen. Nach Informationen des Nachrichten-Portals Yabiladi droht ihnen wegen "Erregung öffentlichen Ärgernisses" eine Haftstrafe von bis zu zwei Jahren. Ihre Festnahme hatte in Marokko eine Welle der Empörung ausgelöst. Menschenrechtler protestierten gegen das Vorgehen der Justiz.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 04. Dezember 2020
Wetter Symbol