Fr, 16. November 2018

Doktor Handy

19.09.2005 16:26

Handy übermittelt Vitalfunktionen an Arzt

Das vom US-Unternehmen Triage Wireless entwickelte AdvancedBPM arbeitet mit einem auf die Haut aufgebrachten Chip. Es misst permanent die Werte von Blutdruck, Puls und den Sauerstoffgehalt im Blut. Per Bluetooth werden die Daten an das Handy und weiter auf den PC des Arztes übermittelt.

"Die Idee hinter AdvancedBPM ist es, einen Gesamtüberblick über den Gesundheitszustand des Patienten liefern zu können", so Matthew Bannet, CEO von Triage. "Gerade bei Untersuchungen befinden sich Patienten oft in einer stressigen Situation, die die Ergebnisse oft verfälscht. Außerdem bekommt der Arzt nur einen kleinen temporären Einblick in den Zustand des Patienten." Mit AdvancedBPM wäre der Gesundheitszustand des Patienten über einen längeren Zeitraum überwachbar.

Ein Chip - viele Funktionen
Jeder Patient bekommt sein persönlich angepasstes Gerät, um möglichst genaue Werte zu liefern. Für die Ermittlung von Herzschlag und Sauerstoffgehalt ist ein elektrischer Sensor zuständig. Zum Blutdruck-Messen kommt ein optischer Sensor zum Einsatz, der die Veränderung des Arterienvolumens misst.

Datensicherheit wird groß geschrieben
"Wir setzen hohe Sicherheitsstandards bei unseren Produkten. Auch bei den Partnern, die unsere Daten weiterleiten, achten wir sehr auf die Privatsphäre unserer Patienten", so der Firmenchef. Mit den ersten klinischen Tests will das Unternehmen im Oktober beginnen, die Zulassung für den US-Markt soll im April 2006 beantragt werden.

Quelle: Pressetext Austria

Aktuelle Schlagzeilen
Nach 3:2-Triumph
Pöbel-Video! Kroate Lovren attackiert Sergio Ramos
Fußball International
Verlierer steigt ab
Nach 3:2-Wunder: Kroatien sagt England Kampf an
Fußball International
Streit um Arbeitszeit
Ministerin an Gewerkschaft: „Chance vergeigt“
Österreich
Landung abgebrochen
Drohne flog gefährlich nahe zu Bundesheer-Heli
Niederösterreich
Habsburg auf Rang 15
Mick Schumacher nur Quali-Neunter in Macao
Motorsport
Ungewöhnlicher Unfall
Arzt operiert Fischer Angelhaken aus Auge
Oberösterreich
Kurz rügte Vorarlberg
NEOS: „Verhalten ist eines Kanzlers unwürdig“
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.