Mi, 15. August 2018

Black-Series-Killer

22.12.2012 14:51

Tuner veredelt C63 AMG zur stärksten C-Klasse ever

Der Mercedes C63 AMG Black Series ist ein Coupé der besonders sportlichen Art, sein 6,2-Liter-V8 kommt auf 517 PS. Tuner Väth macht das Sportgerät noch stärker – mit einem Kompressorsystem.

In der Serienversion mit Saugmotor katapultiert sich der Schwabe in 4,2 Sekunden auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit wird erst bei 300 km/h elektronisch abgeregelt. Nur wenige Sportwagen ziehen in dieser Region noch davon.

Einer davon ist die neue getunte Väth-Variante. Der Kraftsportler V63 Supercharged Black Series kommt dank eines neuen Kompressor- und eines neuen Wasser-Ladeluftkühlsystems, eines anderen Kraftstoffkühlers und einer veränderten Motorelektronik auf 756 PS und 800 Nm. Damit wird der Spurt aus dem Stand auf 100 km/h in 3,6 Sekunden erledigt und die Höchstgeschwindigkeit liegt nun bei 350 km/h.

Getunt wird nicht nur der Motor, auch das Fahrwerk. So spendiert Väth härte- und höhenverstellbare Stoßdämpfer für 20-65 mm Tieferlegung und verspricht optimales und sicheres Handling und trotzdem Komfort. Je nach Wunsch gibt es auch Spurverbreiterungen zwischen zwei und sechs Zentimeter. Der Muskelprotz bekommt auch größere Bremsscheiben: 405 mm sind es an der Vorderachse.

Allein der Motorumbau kostet an die 50.000 Euro.

Besuche krone.at/Auto & Motorrad auf Facebook und werde Fan!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.