Wettlauf gegen Zeit

Mbappes Verletzung doch ernster als vermutet?

Fußball EM
18.06.2024 13:01

Steht es um Kylian Mbappes Nase etwa doch ernster als vorerst vermutet? Laut ESPN wird der Franzose wohl gegen die Niederlande aussetzen müssen, auch ein Einsatz gegen Polen soll wackeln.

Eine Meldung jagt die nächste. Nachdem Mbappe im EM-Hit gegen Österreich am Montag mit ÖFB-Verteidiger Kevin Danso zusammengestoßen war, verkündete der Verband noch am selben Abend die Eilmeldung: Die Nase der Nation ist gebrochen.

Ideen für Masken?
War vorerst von einer Operation die Rede, gaben französische Medien wenig später Entwarnung. Mbappe werde die weiteren Gruppenspiele mit Maske spielen, auch der Starstürmer selbst scherzte auf X. „Irgendwelche Ideen für Masken“, tweetete der Real-Madrid-Neuzugang in der Nacht auf Dienstag.

Nun die erneute Wende: ESPN zitiert Quellen, denen zufolge nicht mit einem Einsatz am Freitag zu rechnen sein wird. Gegen die „Oranje“ geht es für die Franzosen demnach wohl ohne ihren Weltstar auf den Rasen, auch gegen Polen (Dienstag) ist sein Einsatz fraglich.

Kylian Mbappes Nase küsst Kevin Dansos Schulter. (Bild: AFP or licensors)
Kylian Mbappes Nase küsst Kevin Dansos Schulter.

RMC will indes erfahren haben, dass Mbappe am Freitag in Leipzig durchaus am Start ist. Wann der Torjäger tatsächlich wieder einsatzbereit ist, wird sich wohl erst in den nächsten Tagen zeigen. Eines ist jedenfalls gewiss: Über kaum eine Nase wird aktuell so viel berichtet, wie über jene des 25-Jährigen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele