Super-Joker

Füllkrug kam, sah, traf – und feierte mit Tochter

Fußball EM
14.06.2024 22:52

Er kam, sah und traf – und das mit seinem zweiten Ballkontakt. Deutschlands Edeljoker Niclas Füllkrug erzielte wenige Minuten nach seiner Einwechslung das 4:0 gegen Schottland. Nach dem Spiel feierte er dann mit seinem größten Fan.

Er wurde in Minute 63 von Bundestrainer Julian Nagelsmann für Kai Havertz eingewechselt und traf nur fünf Minuten später zum 4:0. Sein erstes EM-Tor mit 110 Kilometer pro Stunde. 

(Bild: AFP or licensors)

Feiern mit den Liebsten
Einen Pass von Musiala legte sich der Dortmund-Stürmer gekonnt auf seinen rechten Fuß und hämmerte die Kugel mit dem zweiten Ballkontakt knallhart in die Maschen. Er lief sofort an die Seitenlinie, schickte ein Küsschen zu seinen Liebsten auf die Tribüne. Nach dem Spiel kaum auch seine Tochter auf das Feld – gemeinsam wurde das 5:1 gefeiert. „Ein ganz toller Moment, mit ihr das feiern zu dürfen. Das sind Minuten, die immer in Erinnerung bleiben werden“, so Füllkrug nach dem Spiel.

„Es war ein großes Spiel“
Und der Fan-Liebling legte in Minute 76 sogar noch ein Tor nach, aber diesmal wurde der Treffer wegen einer Abseitsstellung nicht anerkannt. 

Der Abend war für Füllkrug dennoch gelungen. Immerhin zeigte er Nagelsmann, dass er schon am Mittwoch gegen die Ungarn ein Mann für die Startelf sein kann.

„Es war ein großes Spiel. Wir waren engagiert und haben nicht nachgelassen. Das ist die Energie, die wir brauchen. Ein völlig verdienter Sieg.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele