Wahl steht an

Was die ÖSV-Präsidentin über den Verbund-Boss sagt

Oberösterreich
11.06.2024 16:57

Während die Firma Löffler mit Sitz in Ried im Innkreis die heimischen nordischen Athleten erstmals mit neuer Sommer-Kleidung ausstattet, steht für ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober die Wiederwahl an. Verbund-Boss Michael Strugl soll zudem ihr neuer „Vize“ werden. Stadlober hofft auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. 

Seit 1979 sind sie Partner des ÖSV, rund 5000 Teile werden pro Jahr in Ried im Inkreis für einen Teil der heimischen Wintersportathleten angefertigt – und seit heuer ist die Firma Löffler um einen weiteren Deal reicher. „Erstmals statten wir die nordischen Athleten mit Sommerbekleidung aus“, sagt Geschäftsführer Otto Leodolter. 2300 Teile gehen an 151 Sportler, die ersten wurden gestern im Rahmen eines Medientermins in Anwesenheit von ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober an die Skisprung-Asse Jacqueline Seifriedsberger, Michael Hayböck und Daniel Huber sowie Langlauf-Maschine Mika Vermeulen und Kombinierer Mario Seidl vergeben.

Leodolter, Seidl, Hayböck, Hayböck, Seifriedsberger, Huber, Vermeulen und Stadlober (v. l.) mit dem neuen Outfit . (Bild: Scharinger Daniel/Pressefoto Scharinger © Daniel Scharinger)
Leodolter, Seidl, Hayböck, Hayböck, Seifriedsberger, Huber, Vermeulen und Stadlober (v. l.) mit dem neuen Outfit .

Urlaub in der Ferne
Passend zum neuen Sommeroutfit fragte die „Krone“ bei den Stars nach, wo sie ihren Urlaub verbringen. „Ich war noch nicht groß auf Urlaub, meine Frau ist Lehrerin in einer AHS, da ist es schwierig. Aber in den Sommerferien fliegen wir für zehn Tage nach Island“, berichtet Hayböck. Während auch Seifriedsberger bisher nur die Heimat genossen hat, trieb es Huber (Mauritius), Vermeulen (Sri Lanka) und Seidl (Patagonien) schon weit in die Ferne.

„Find‘s großartig“
Stadlober kann indes derzeit wenig an Urlaub denken, nächste Woche steht am Freitag in Feldkirch die Länderkonferenz an. „Ich stelle mich der Wiederwahl, es schaut sehr positiv aus, dass ich dem ÖSV drei weitere Jahre vorstehen darf.“ Neu an ihrer Seite: Wie berichtet steht Verbund-Boss Michael Strugl als neuer „Vize“ zur Wahl. „Ich find’s großartig, er ist ein Top-Manager aus der Wirtschaft. Wir brauchen weiter gute Partner und wenn er ein Türöffner ist, wäre das super“, so Stadlober.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele