„Glücklicher Carlos“

Norris wütend: „Es ist frustrierend und unfair“

Formel 1
28.05.2024 08:19

McLaren-Pilot Lando Norris hat kein Verständnis, warum Ferrari-Pilot Carlos Sainz beim Rennen in Monaco nach dem Restart wieder vor ihm landete, obwohl der Spanier einen Fehler gemacht hatte. Es sei frustrierend und unfair, zeigt sich der Brite genervt. 

Bei Norris sitzt der Stachel nach dem Rennwochenende im Fürstentum noch immer tief: „Weil aber eine gewisse Anzahl an Autos, oder wie auch immer die Regel ist, nicht die Linie überfährt, bevor die rote Flagge kommt ... bla, bla, bla, deshalb kann Carlos Sainz seinen Fehler ungeschehen machen und kriegt einen kostenlosen Boxenstopp. Es ist einfach unfair“, tobt der Brite. 

Carlos Sainz (Bild: APA/AFP/POOL/Andres Martinez Casares)
Carlos Sainz

Sainz habe einfach großes Glück gehabt, so Norris. Der Spanier war zuvor mit Norris-Teamkollege Oscar Piastri kollidiert. Durch den folgenden Restart konnte Sainz allerdings wieder an Norris vorbeiziehen. „Hier hat er selbst einen Fehler gemacht, er ist Oscar reingefahren und hat sich einen Reifenschaden zugezogen. Also das ist schon sehr glücklich und ich denke nicht, dass das die fairste Sache ist“, beklagt sich der McLaren-Pilot weiter. Allerdings, gibt er zu, sei er sich sicher, dass es in der Vergangenheit auch Momente gegeben habe, wo er selbst mal profitiert habe.

Teamchef versucht zu beruhigen
Das Hauptproblem sei die Regelung beim Restart. Eine Lösung zu finden, sei allerdings nicht einfach, so der 24-Jährige: „Ich weiß es nicht, das ist nicht mein Job. Ich fahre nur das Auto. Ich will mich nicht mit diesen ganzen Regelsachen beschäftigen, dafür bin ich nicht hier.“

McLaren-Teamchef Andrea Stella wiederum versucht etwas zu schlichten. Schließlich habe die FIA nach den Regeln gehandelt: „Carlos hat es einfach gerettet, dass Zhou die Sektorenlinie noch nicht überfahren hatte, als das Rennen unterbrochen wurde. Glücklicher Carlos ...“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele