Giro d‘Italia

Italiener Vendrame triumphiert nach Solofahrt

Sport-Mix
24.05.2024 18:44

Der Italiener Andrea Vendrame hat sich am Freitag mit einer Solofahrt in Sappada unweit der österreichischen Grenze die 19. Etappe des Giro d‘Italia gesichert.

Der 29-Jährige vom Team Decathlon-AG2R, für das auch ÖRV-Ass Felix Gall fährt, nahm dem zweitplatzierten Spanier Pelayo Sanchez am drittletzten Tag der Italien-Rundfahrt fast eine Minute ab. Die Spitzenfahrer um den überlegenen Leader Tadej Pogacar gönnten sich einen gemächlichen Nachmittag.

Die Etappe im Friaul wies fast 3.000 Höhenmeter auf. Vendrame gewann unweit seiner Heimat seine zweite Giro-Etappe nach 2021. Er war Teil jener Ausreißer, die die Favoriten schon früh im Rennen hatten entkommen lassen.

Thomas sorgt für Schreckmoment
Pogacars oberösterreichischer Helfer Felix Großschartner führte die große Gruppe um seinen Kapitän mit fast 16 Minuten Rückstand als 19. ins Ziel. In der Gesamtwertung ist der 30-Jährige als 34. weiter bester Österreicher.

Felix Großschartner (Bild: GEPA/GEPA pictures)
Felix Großschartner

Spannung kam im Finish des drittletzten Teilstückes nur kurz auf, als der Gesamtdritte Geraint Thomas sechs Kilometer vor dem Ziel im Schlussaufstieg wegen einer Unachtsamkeit stürzte. Jene Akteure, die vom Sturz des Walisers hätten profitieren können, verzichteten jedoch auf eine Attacke und ließen Thomas wieder aufschließen.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele