Goalie nun fixiert

Das ist die neue Nummer eins bei den Graz99ers

Steiermark
22.05.2024 20:00

Die Suche ist beendet, weißer Rauch über dem Merkur Eisstadion. Die 99ers haben ihren neuen Tormann gefunden. Dieser heißt Jonas Gunnarsson, ist 32 Jahre alt, kommt aus Schweden und spielte zuletzt in der finnischen Liga bei Ilves. Dort und in Schweden überzeugte er mit starken Quoten.

Wochenlang haben die Grazer Eishockey-Fans spekuliert, wer der neue Mann zwischen den Pfosten sein wird. Zahlreiche Namen kursierten da. Seit Mittwoch Abend ist die Katze nun aus dem Sack! Jonas Gunnarsson wird kommende Saison das Tor der 99ers hüten.

Neo-Präsident Herbert Jerich (li.) und Sportdirektor Philipp Pinter (re.) basteln weiter gemeinsam mit Trainer Harry Lange am Kader der 99ers. (Bild: Graz99ers)
Neo-Präsident Herbert Jerich (li.) und Sportdirektor Philipp Pinter (re.) basteln weiter gemeinsam mit Trainer Harry Lange am Kader der 99ers.

Der 32-Jährige unterzeichnete in Graz einen Vertrag über zwei Jahre. 226 Spiele hat er in Schwedens höchster Liga absolviert und kam dabei auf eine Fangquote von über 91 Prozent. Zuletzt stand der Schwede in Finnland für Ilves am Eis – dort hatte er einen Gegentorschnitt von 2,2. „Mich haben die Gespräche mit den Verantwortlichen der 99ers absolut überzeugt. Ich möchte dabei helfen, dass Graz wieder Erfolg hat und zu einem Play-off-Team heranwächst“, lässt der neue Tormann wissen.

„Strahlt unglaubliche Ruhe aus“
Auch Sportdirektor Philipp Pinter ist glücklich mit der Verpflichtung: „Jonas strahlt unglaubliche Ruhe aus, hat ein gutes Auge für das Spiel und überzeugt vor allem durch seinen Speed. Er wird unserem Team bestimmt einen enormen Rückhalt geben. Jonas passt als Typ ideal zu unserer neuen Truppe.“

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele