Kunststoffverarbeiter

Hohe Kreditzinsen: Polytec bleibt in Verlustzone

Oberösterreich
16.05.2024 09:12

Die Umsätze in der zweiten Jahreshälfte 2023 waren unter den Erwartungen geblieben, jetzt aber scheint eine Wende eingeleitet. Die Polytec freute sich im ersten Quartal 2024 über einen Umsatz von 172,3 Millionen Euro. Die Verlustzone konnte der Kunststoffverarbeiter allerdings noch nicht verlassen.

Ende April hatte die Polytec ihre Zahlen für 2023 präsentiert, die einen Verlust nach Steuern in Höhe von 14,1 Millionen Euro ausgewiesen hatten. Und wie sieht der Start ins neue Geschäftsjahr aus? Der Kunststoffverarbeiter aus Hörsching (Oberösterreich) berichtet von einer „sehr deutlichen Wende ins Positive“, wenn man das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern betrachtet.

Allerdings: Finanzergebnis (minus 2,6 Millionen Euro) und das Ergebnis nach Steuern (minus 1,4 Millionen Euro) sind weiterhin negativ. Die hohen Zinsen für Kredite und Verbindlichkeiten hinterlassen hier ihre Spuren. Zinssenkungen, wie sie von der Europäischen Zentralbank in Aussicht gestellt werden, sollten hier in den nächsten Monaten Erleichterungen bringen.

Maßnahmen zur Effizienzsteigerung gesetzt
Der Blick des Managements nach vorne ist absolut positiv, auch wenn Unsicherheiten eine Prognose schwierig machen, wie das Unternehmen betont. Maßnahmen zur operativen Effizienzsteigerung, die vor allem in zwei Werken gesetzte wurden, zeigen bereits Verbesserungen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele